Welche Lösungen gibt es, um mögliche Stromausfälle in diesem Winter zu vermeiden?

-

Die Gefahr eines Stromausfalls war in Deutschland noch nie so groß wie heute. Nach Warnungen großer Energieversorger dürfte ein solches Katastrophenszenario in diesem Winter eintreten. Wenn das deutsche Netz den Bedarf nicht mehr decken könnte, wäre es zum Lastabwurf gezwungen.

Dadurch würden Millionen von Menschen ohne Heizung, Beleuchtung, Warmwasser, Kühlschrank, Fernseher, Computer usw. Sind wir dann dazu verdammt, im Dunkeln und in der Kälte auf die Wiederherstellung der Macht zu warten? Welche Lösungen könnten es uns ermöglichen, die Versorgung mit unseren wichtigsten Geräten sicherzustellen?

ecoflow Generator

Können wir uns bei einem Stromausfall auf einen Generator als Lösung verlassen?

Das Stromnetz ist nicht die einzige verfügbare Energiequelle. Tatsächlich ist es auch möglich, Ihren eigenen Strom zu Hause zu produzieren, um einen Teil Ihres Bedarfs oder sogar den gesamten Bedarf zu decken. Es gibt mehrere Lösungen, wie zum Beispiel eine Solaranlage oder einen Generator.

Kleine Benzingeneratoren mit einem relativ niedrigen Kaufpreis sprechen die Öffentlichkeit an. Um wichtige Geräte in einem Haushalt mit Strom zu versorgen, bietet ein 3-kW-Mini-Wärmekraftwerk genügend Strom und ist ab 300 € erhältlich.

Aber selbst wenn die Investition reduziert wird, sind die Betriebskosten dieser Geräte sehr hoch. Ein Benzingenerator kostet etwa 6 € pro Betriebsstunde – bei 3 l/h – und damit 2 € pro kWh, was 12-mal höher ist als der Preis pro Kilowattstunde, der über das Netz geliefert wird!

Außerdem sind die Generatoren nicht in der Lage, mehrere Stunden bei hoher Last zu arbeiten. Einige von ihnen gewährleisten nur einen optimalen täglichen Betrieb von maximal 3 oder 4 Stunden. Bei längerem Gebrauch besteht die Gefahr der Überhitzung und eines Defekts der Lichtmaschine und/oder des Motors. Außerdem unterstützen viele Modelle mit Invertertechnologie keine Geräte mit induktiven Lasten.

Schließlich erlauben Tankstellen im Falle eines Stromausfalls nicht mehr die Verteilung von Kraftstoff, was Ihren Generator völlig unbrauchbar machen würde. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese Art von Generator nicht wirklich ein gutes Geschäft ist, weder für Ihren Geldbeutel noch für den Planeten.

Andererseits ermöglichen EcoFlow-Solargeneratoren das Sammeln und Speichern von Sonnenenergie und profitieren von einer ökologischen, wirtschaftlichen, nachhaltigen und transportablen Energiequelle. Durch die Kombination der Leistung unserer Elektrostationen mit der Robustheit und Leichtigkeit unserer Solarmodule steht Ihnen eine Notlösung im Falle eines Stromausfalls zur Verfügung, ohne Abgasrauch, ohne Lärm und in absoluter Sicherheit.

Beispielsweise wurde die DELTA EcoFlow-Serie entwickelt, um Ihnen eine effiziente Alternative zu umweltbelastenden Generatoren mit fossilen Brennstoffen zu bieten.

Können wir uns auf die Installation von Solarmodulen als Lösung im Falle eines Stromausfalls verlassen?

Mit Solarlösungen können Sie Ihren Bedarf sowohl an Strom als auch an Warmwasser decken. Für weitere Informationen können Sie Installateure fragen.

Ihr Dach kann möglicherweise Photovoltaik-Solarmodule aufnehmen, die nur Strom produzieren, Solarthermie-Module, die nur Warmwasser produzieren, oder Hybrid-Solarmodule, die gleichzeitig Strom und Warmwasser produzieren.

Die Installation von Sonnenkollektoren, egal in welcher Art, muss mit Bedacht erfolgen. Dies ist ein Projekt, das eine ziemlich hohe Anfangsinvestition erfordert und daher gut überlegt werden muss. Für eine Photovoltaikanlage mit 3 kWp, einschließlich Teile und Arbeitszeit, müssen Sie mindestens 9.000 € einkalkulieren, und für einen Solarwarmwasserbereiter steigt der Betrag auf mindestens 5.000 €. Hybridkraftwerke hingegen sind teurer und die angezeigten Preise beginnen bei rund 15.000 Euro.

Auch wenn die Preise sehr hoch erscheinen mögen, ermöglicht Ihnen diese Investition das ganze Jahr über große Einsparungen. Beispielsweise kann ein Solarwarmwasserbereiter bis zu 80 % Ihres Jahresbedarfs decken, und abhängig von Ihrem Wohnort, Ihrer Ausstattung und anderen Parametern können Photovoltaik-Solarmodule fast Ihren gesamten, wenn nicht sogar Ihren gesamten Energiebedarf decken.

Sie sind Mieter, Ihr Dach kann keine Solaranlage aufnehmen, Sie möchten keine größeren Arbeiten an Ihrem Haus durchführen… Es gibt viele Gründe, warum die Installation von Photovoltaikmodulen nicht möglich ist.

In diesem Sinne passen sich EcoFlow-Solarmodule leicht Ihren Erwartungen an. Sie sind robust, effizient, langlebig und leicht, einfach zu transportieren und erfordern weder Arbeit noch viel Platz für die Installation. Unsere Panels sind in verschiedenen Leistungsbereichen erhältlich – 100 W, 110 W, 160 W, 220 W und 400 W – damit Sie die Leistung erhalten, die zu Ihrem Lebensstil passt. Was ihre Preise betrifft, sind sie günstiger als eine herkömmliche Installation.

Solarpaneele

Können wir uns bei einem Stromausfall auf Batterien als Lösung verlassen?

Auf dem Markt finden Sie verschiedene Batteriemodelle in allen Größen und mit unterschiedlichen Kapazitäten. Sie werden im Allgemeinen zwischen 500 und 4.000 € verkauft, sind einfach zu bedienen und alles, was zum Umwandeln, Regeln und Speichern von Strom benötigt wird, ist in derselben Box integriert. Diese Haushaltsbatterien können die Stromversorgung Ihrer wichtigen Geräte für mehrere Stunden bis zu mehreren Tagen decken. Was im Falle eines Stromausfalls zu überbrücken ist, während auf die Wiederherstellung des Stroms gewartet wird.

Beispielsweise kann eine 2-kWh-Batterie eine 170-l-Kühl-Gefrier-Kombination etwa drei Tage lang mit Strom versorgen. Stecken Sie dazu einfach das zu ladende Gerät direkt in eine der 230V-Steckdosen am Gehäuse Ihres Gerätes. Wie Sie sich vorstellen können, ist es natürlich unerlässlich, eine hohe Energiereserve in Ihrer Batterie zu halten, um mit einem Stromausfall fertig zu werden.

EcoFlow-Solarbatterien setzen beachtliche Benchmarks in diesem Bereich. Sie verfügen über eine große Anzahl von Steckdosen unterschiedlicher Formate und können 99,99 % Ihrer Geräte mit Strom versorgen. Unsere Solarbatterien bieten Ihnen eine leise, saubere und zuverlässige Energiequelle.

Unsere DELTA-Serie bietet Kapazitäten zwischen 882 Wh und 3,6 KWh und unsere RIVER-Serie bietet Kapazitäten zwischen 210 Wh und 720 Wh. Schließlich ist die Ladezeit unserer verschiedenen Akkus dank der „X-Stream“-Technologie die schnellste der Welt!

EcoFlowhttps://de.ecoflow.com/
EcoFlow ist ein Unternehmen für tragbare Strom- und erneuerbare Energielösungen. Seit der Gründung im Jahr 2017, hat EcoFlow seinen Kunden in über 85 Märkten, mit seinen DELTA- und RIVER-Produktlinien, von tragbaren Kraftwerken zu umweltfreundlichem Zubehör, sorgenfreie Energie geboten.

Share this article

Recent posts

Mehr lesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein