Solar-Kits von EcoFlow zur Senkung Ihrer Stromrechnung in diesem Winter

-

So langsam haben wir wohl alle ein flaues Gefühl in der Magengegend, wenn wir die Heizung aufdrehen, den Trockner anschmeißen oder den Wasserkocher sehr oft benutzen. Schließlich steigen die Energiekosten seit Monaten immer weiter an und ein Ende ist nicht in Sicht. Wenn wir diese Entwicklung schmerzhaft im eigenen Portemonnaie merken – oder evtl. sogar auf einen lang ersehnten Urlaub verzichten müssen, um die Rechnungen in diesem Winter bezahlen zu können – sollten wir uns jetzt nach Lösungen umsehen. Mit etwas Kreativität und dem Umstieg auf nachhaltige Energien können wir nämlich nicht nur der Umwelt etwas Gutes tun, sondern auch unser Konto schonen. Der folgende Artikel zeigt auf, wie uns EcoFlow dabei unterstützen kann.

EcoFlow in der Solarenergie

Was kommt diesen Winter auf uns zu?

Tatsächlich weiß noch niemand, wie teuer es wirklich für uns wird. Fakt ist: Steigende Strompreise sind keine neue Entwicklung. Schaut man auf die letzten zehn Jahre, ist der Strompreis in dieser Zeit bereits um 43,5 Prozent angestiegen. Aktuell verschärfen der Ukrainekonflikt und teure Rohstoffpreise diese Probleme noch. Wer in seinem Haushalt zudem auf Gas angewiesen ist, greift doppelt in die Tasche: Hier kam es in diesem Jahr zu Preiserhöhungen von über 75 Prozent.

Zwar sollen politische Instrumente wie ein Strompreisdeckel ab nächstem Jahr Entlastung bringen, allerdings ist derzeit nicht abzusehen, wie viel Sparpotential dadurch tatsächlich entsteht. Viele Familien und Betriebe haben bereits jetzt erhebliche Schwierigkeiten, ihre Energiekosten zu bezahlen. Um nicht wieder böse Überraschungen zu erleben, sollten wir uns daher nicht auf die Maßnahmen der Politik verlassen, sondern selbst aktiv werden.

Warum ist Solarenergie eine lohnende Alternative?

Eine Möglichkeit, um die Stromkosten zu reduzieren, ist eine höhere Unabhängigkeit von Netzversorgern. Diese lässt sich erreichen, indem wir einen Teil oder die komplette Menge unseres Stroms selbst produzieren. Hierfür eignet sich am besten eine heimische Solaranlage, die zahlreiche Vorteile mit sich bringt.

–          Nach den Anschaffungskosten fallen kaum noch weitere Kosten an, da eine Solaranlage wartungsarm und langlebig ist.

–          Mit einer eigenen Solaranlage produzieren Sie hundertprozentig nachhaltige und grüne Energie und leisten somit einen eigenen Beitrag zur Energiewende.

–          Eine Solaranlage lässt sich perfekt an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen und ist mit verschiedensten Ausführungen und Kapazitäten möglich.

–          Mit dem richtigen Equipment rüstet Ihre Solaranlage Sie auch perfekt gegen Stromausfälle und Lieferengpässe.

–          Solarstrom lässt sich emissionsfrei und geräuscharm erzeugen.

–          Je nachdem, wie mobil Sie Ihre Anlage gestalten, können Sie auch bei Outdoor-Trips oder im Urlaub Ihren eigenen Strom mitnehmen.

Wie funktionieren Solarlösungen von EcoFlow?

EcoFlow bietet für jede Situation die richtige Lösung. Von kleinen tragbaren Solaranlagen für Wohnmobil- und Outdoor-Aufenthalte bis hin zu Lösungen für eine komplette Netzunabhängigkeit – all dies finden Sie im Sortiment. Grundsätzlich funktionieren alle Solar-Kits nach dem gleichen Prinzip und bestehen aus ähnlichen Komponenten:

Ein Solarpanel wandelt in seinen Solarzellen Sonnenlicht in Energie um.Diese Energie wird in Wechselstrom umgewandelt.Mit dem Strom können Ihre Haushaltsgeräte betrieben werden.Aktuell nicht benötigter Strom wird für den späteren Gebrauch gespeichert.

Wie kann ich mithilfe von EcoFlow meine Kosten senken?

Das ist im Grundsatz ganz einfach: Wenn Sie Ihre Energiekosten senken möchten, müssen Sie möglichst viel selbst erzeugten Strom nutzen und möglichst wenig auf die Energie zurückgreifen, die Ihnen Netzanbieter liefern. Sie können z. B. bestimmte Elektrogeräte immer mit Ihrer tragbaren Powerstation versorgen – etwa den Laptop, das Handy oder die Mikrowelle. Je mehr Kapazität Ihre Solaranlage hat, desto mehr Geräte können Sie betreiben. Außerdem ist es mit ein wenig Planung auch möglich, völlig netzunabhängig zu werden. Das ist insbesondere für kleinere Hütten, Ferienhäuser oder Wohnmobile eine sehr gute Option. Je mehr Strom Sie selbst produzieren, desto günstiger werden Ihre Stromkosten. Wenn Sie außerdem Stromausfälle oder Lieferengpässe befürchten, sind Sie mit den Powerstationen von EcoFlow, welche Strom verlässlich speichern können, optimal vorbereitet. Wenn hohe Gaspreise Ihnen Probleme bereiten, können Sie auf elektrische Heizlösungen zurückgreifen und diese mit Solarstrom betreiben.

Welches Produkt von EcoFlow ist richtig, um meine Stromkosten diesen Winter zu reduzieren?

Welches Produkt Sie wählen sollten, um Ihre Stromkosten in diesem Winter zu reduzieren, hängt von zwei Faktoren ab:

–          Wie viel Strom benötigen Sie?

–          Wofür wollen Sie diesen Strom nutzen?

Wenn Sie oft Outdoor unterwegs sind oder eine Ferienhütte besitzen, ist es ein sinnvoller erster Schritt, in diesem Bereich energieunabhängig zu werden. Dafür sind unsere Powerstationen der RIVER-Serie sowie unsere praktischen tragbaren Solarpanels die richtige Wahl.

Für Ihr Zuhause haben wir die Powerstationen der DELTA-Serie entworfen. Diese sind bestens dafür geeignet, regelmäßig Geräte mit Strom zu versorgen. Auch eine große Unabhängigkeit von Netzanbietern können Sie mit zusätzlichen Batterien und Akkus problemlos herstellen. Ein Smart-Home-Panel ist die perfekte Absicherung für einen Stromausfall. Wenn Sie sich für eine dauerhafte Lösung interessieren, sollten Sie einen Blick auf unsere starren Solarpanels werfen. Auch die faltbaren Panels können Sie in Ihrem Zuhause einsetzen, wenn Sie flexibel bleiben oder den Standort Ihrer Panels gelegentlich verändern möchten.

Wie viel Strom kann ich mit den Produkten von EcoFlow produzieren?

Die Lösungen von EcoFlow lassen sich so anpassen, dass sie exakt die Menge an Strom produzieren, die Sie sich wünschen. Wenn Sie besonders viel Strom benötigen, ist unsere EcoFlow DELTA Pro passend. Diese Powerstation hat eine Kapazität von 3,6 kWh und lässt sich mit einigen Akkus und Batterien auf bis zu 25 kWh erweitern. Wenn Sie erst einmal kleiner anfangen möchten, sind die EcoFlow DELTA oder EcoFlow RIVER 2 optimale Einstiegslösungen. Auch die Größe der Solarpanels hat natürlich einen Einfluss auf Ihre Stromproduktion. Wir bieten Ihnen Panels mit Kapazitäten zwischen 100 und 400 Watt in starrer, flexibler und faltbarer Ausführung. Gerne unterstützen wir Sie bei der Entscheidung für eine passende Anlage.

EcoFlow Solar Bausätze

Was Sie sonst noch tun können, um Ihre Stromkosten zu senken

Einen wichtigen Faktor zur Reduzierung Ihrer Stromkosten in diesem Winter haben wir bis jetzt noch gar nicht genannt: Natürlich sollten Sie, wo möglich, Ihren Stromverbrauch reduzieren. Da es für uns so selbstverständlich ist, dass Strom verlässlich und kostengünstig bei uns ankommt, sind uns viele Energiesparpotentiale oft gar nicht bewusst. Trotzdem sollten Sie aber die Energieeffizienz Ihrer Geräte einmal überprüfen, Stromfresser eliminieren und unnötige Geräte und Beleuchtung abschalten. Auch beim Kochen stets einen Deckel zu verwenden oder die Raumtemperatur zu senken, birgt schon enorme Einsparpotentiale.

EcoFlowhttps://de.ecoflow.com/
EcoFlow ist ein Unternehmen für tragbare Strom- und erneuerbare Energielösungen. Seit der Gründung im Jahr 2017, hat EcoFlow seinen Kunden in über 85 Märkten, mit seinen DELTA- und RIVER-Produktlinien, von tragbaren Kraftwerken zu umweltfreundlichem Zubehör, sorgenfreie Energie geboten.

Share this article

Recent posts

Mehr lesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein