Was kann ein 400-Watt-Solarpanel leisten?

-

Wenn man beginnt, sich mit dem Thema Solarenergie auseinanderzusetzen, hat man natürlich erst einmal sehr viele Fragen. Schließlich ist zur Planung einer Solaranlage zumindest ein wenig technisches Grundverständnis notwendig und es gibt zudem zahlreiche Gerüchte und Vorurteile über die Leistungen von Solarpanels und Powerstationen. Mit diesem Artikel wollen wir Licht ins Dunkel bringen und Ihnen aufzeigen, wie viel Leistung Sie wirklich von Ihrer Solaranlage bzw. Ihrem Solarpanel erwarten können. Das soll Ihnen die Planung deutlich vereinfachen. Wir starten mit dem Beispiel eines Solarpanels mit 400 Watt.

400 Watt Solarpanel erwarten

Welche Leistung können Sie von einem 400-Watt-Solarpanel erwarten?

Das Solarpanel ist das Herzstück Ihrer Solaranlage. Hier wird das einfallende Sonnenlicht in den Solarzellen in Energie umgewandelt, die Ihnen später als Wechselstrom zur Versorgung Ihrer Haushaltsgeräte zur Verfügung steht. Dabei ist natürlich logisch: Je leistungsstärker und hochwertiger Ihr Solarpanel ist, desto mehr Strom wird auch produziert und desto effizienter nutzen Sie Ihre Solarfläche. Ein Solarpanel mit 400 Watt ist in der Lage, zwischen 300 kWh und 450 kWh Strom pro Jahr zu generieren. Einordnen können Sie diese Zahl am besten, wenn Sie sie mit dem Jahresverbrauch verschiedener Haushaltsgeräte vergleichen:

–          Eine Kühl-Gefrier-Kombination verbraucht etwa 150 kWh im Jahr.

–          Ein Trocknergang verbraucht ca. 3,2 kWh. Bei regelmäßigem Gebrauch kommt man mit einem Trockner also auf ca. 160 kWh im Jahr.

–          Eine Waschmaschine mit 8 kg Fassungsvermögen verbraucht ca. 89 kWh pro Jahr.

–          Ein Fön, der jeden Tag eine Viertelstunde lang in Betrieb ist, kommt auf ganze 137 kWh im Jahr.

–          Ein Laptop verbraucht ca. 117 – 300 kWh – je nachdem, wie oft Sie ihn nutzen.

–          Eine Spülmaschine (60 cm Breite) benötigt ca. 70 kWh im Jahr.

–          Wasser regelmäßig mit dem Wasserkocher zu erhitzen, kostet ca. 100 kWh im Jahr. Das ist übrigens deutlich effizienter, als dafür den Herd zu nutzen!

–          Eine vierköpfige Familie benötigt zum Kochen und Backen jährlich etwa 450-500 kWh.

Das bedeutet: Wenn Sie ein 400-Watt-Solarpanel besitzen, können Sie damit z. B. jährlich fast Ihre gesamte benötigte Strommenge zum Kochen erzeugen oder aber – zumindest theoretisch – z. B. Waschmaschine, Trockner und Kühlschrank betreiben. Wenn Ihnen diese Leistung nicht ausreicht, ist es jederzeit möglich, mehrere Panels hintereinander zu schalten und so die Leistung maßgeblich zu erhöhen.

Was beeinflusst die Leistung eines 400-Watt-Solarpanels?

Bei der Planung einer Solaranlage sollten wir immer im Hinterkopf behalten, dass ein 400-Watt-Solarpanel nicht immer gleich viel Strom produziert und es verschiedene Faktoren gibt, die einen Einfluss auf die Leistung unserer 400-Watt-Solarpanels haben.

Die Spitzenleistung einer Solaranlage misst man in kWp. Dies ist die Leistung, die eine Solaranlage bei optimaler Ausrichtung und Umgebungstemperatur erzeugt. Wichtig ist dabei, dass die Panels ohne Beschattung und zur Sonne ausgerichtet sind und der Einfallswinkel des Lichts stimmt. Auch das Wetter und der geographische Standort Ihrer Anlage haben einen großen Einfluss auf Ihre Leistung. Lange Nächte, in denen die Anlage keinen Strom produzieren kann, oder häufiges schlechtes Wetter setzen die Leistung der Anlage herab. Auch auf eine gute Qualität der Panels sollten Sie achten. Diese zeigt sich unter anderem in der angegebenen Umwandlungsrate – die Panels von EcoFlow z. B. kommen auf eine sehr gute Umwandlungsrate von 23 %.

Um das Maximum aus Ihrer Anlage herauszuholen, hat EcoFlow ein raffiniertes Zusatzprodukt entworfen, auf das Sie unbedingt einen Blick werfen sollten. Unser Solartracker optimiert automatisch Ausrichtung und Winkel Ihres Panels, sodass Sie gemessen an den Umgebungsumständen jederzeit das Beste von Ihrer Anlage erwarten können.

Warum Sie unbedingt einen Speicher zu Ihrem 400-Watt-Solarpanel wählen sollten

Es ist bereits angeklungen – Ihr Solarpanel benötigt Sonnenlicht, damit es funktioniert. Das bedeutet, dass Ihre Anlage nachts nicht weiter produzieren kann. Auch häufige Beschattung hat einen Einfluss auf die Leistung Ihres Solarpanels mit 400 W. Zwar produziert es auch mit diffusem Licht, dass z. B. durch Wolken oder Nebel abgelenkt wurde, noch Strom, die Leistung ist aber herabgesetzt. Wenn Sie Ihr 400-Watt-Solarpanel also dazu nutzen wollen, bestimmte Geräte dauerhaft mit Solarstrom zu betreiben, sich auf Stromausfälle vorzubereiten oder unabhängiger von Netzbetreibern zu werden, führt kein Weg an einer Anlage mit Speicherkapazitäten vorbei.

Vorteile einer Solaranlage mit Speicher:

–          In Kombination mit dem richtigen Equipment können Sie Ihre Solaranlage als Backup bei Stromausfällen einsetzen.

–          Es wird kein produzierter Strom „verschwendet“, wenn Sie ihn gerade nicht benötigen – Sie speichern ihn einfach für den späteren Gebrauch.

–          Sie können auch nachts auf selbst produzierten Strom zurückgreifen.

–          Moderne Solaranlagen mit Speicher für den Heimgebrauch wie etwa die Powerstationen von EcoFlow bieten die Möglichkeit, die Speicherkapazität mit zusätzlichen Akkus, Panels und Batterien zu erweitern. So ist es auch möglich, vollkommen stromunabhängig zu werden.

Welche Solarpanels mit 400W bietet mir EcoFlow?

Unsere Mission ist es, Solarenergie für jeden zugänglich zu machen – egal, ob Sie eine große Dachfläche oder nur einen kleinen Balkon Ihr Eigen nennen oder nach einer mobilen Lösung suchen. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen Solarpanels in unterschiedlichen Größen und Ausführungen- vom Rucksackformat bis hin zu langlebigen Lösungen für größere Dachflächen.

Starres Solarpanel

Klassische, starre Solarpanels erhalten Sie bei uns mit den Leistungen 100 und 400 W. Diese hochwertigen Panels eignen sich besonders gut für dauerhafte Installationen. Sie sind – wie all unsere Panels – selbstverständlich zu einem Großteil aus nachhaltigen und recyclebaren Materialien hergestellt und weisen eine exzellente Umwandlungsrate von 23 % auf. Deshalb lädt unser starres 400-Watt-Solapanel Ihre LFP-Batterien deutlich schneller auf als vergleichbare Produkte auf dem Markt. Mit dem Panel lassen sich sowohl netzintegrierte als auch netzunabhängige Lösungen verwirklichen. Es ist mit zahlreichen anderen Solarprodukten kompatibel und selbstverständlich besonders robust, wasserdicht und witterungsbeständig.

Tragbares Solarpanel

Nicht jeder verfügt über eine große Fläche wie Dach oder Garagendach, die regelmäßig zur Erzeugung von Solarenergie genutzt werden kann. Vielleicht möchten Sie aber auch die Möglichkeit haben, Ihre Panels immer optimal zur Sonne auszurichten oder auf Campingtrips oder Gartenfeste mitzunehmen. Das ist mit unseren tragbaren Solarpanels problemlos möglich. Die tragbaren Solarpanels von EcoFlow erhalten Sie mit den Leistungen 110, 160, 220 und 400 W. Qualitativ stehen diese Lösungen der starren Variante in nichts nach. Der wichtige Unterschied ist aber, dass Sie die flexiblen Panels ganz einfach zusammenfalten und in einer Tasche oder im Rucksack verstauen können. So haben Sie sie auch unterwegs immer dabei, ohne, dass Sie sich dadurch beschwert fühlen.

Flexibles Solarpanel

Unser flexibles Solarpanel ist ganz besonders für empfindliche Flächen wie z. B. Fahrzeugdächer oder Zeltwände geeignet. Es wiegt erstaunlich wenig und ist deshalb ebenfalls unkompliziert zu transportieren und zu montieren. Sie erhalten es mit einer Leistung von 100 W.

400 Watt Solarpanel

Ein Fazit – diese Leistungen und Vorteile können Sie von einem 400-Watt-Solarpanel erwarten

Mit einem 400-Watt-Solarpanel von EcoFlow gewinnen Sie in Bezug auf Ihre Stromversorgung ein hohes Maß an Unabhängigkeit. Egal, ob Sie sich für die tragbare oder die starre Lösung entscheiden; Sie können damit auf jeden Fall genug Strom erzeugen, um z. B. Ihren Kühlschrank oder Ihre Waschmaschine ganzjährig mit Strom zu versorgen.

Das Gute daran: Dieser Strom ist nicht nur absolut nachhaltig, Sie sparen ihn auch bei Ihrem Stromanbieter ein und können so Ihre Stromkosten nachhaltig senken. In Kombination mit einem Speicher und einem Smart Home Panel sind Sie außerdem gegen Stromausfälle abgesichert – ein Szenario, das bei Versorgungsengpässen und zunehmenden Klimawandel leider immer wahrscheinlicher wird.

Falls Sie noch mehr Leistung benötigen, können Sie unsere 400-Watt-Solarpanels von EcoFlow jederzeit erweitern und auf Wunsch sogar völlig unabhängig von Netzbetreibern werden.

EcoFlowhttps://de.ecoflow.com/
EcoFlow ist ein Unternehmen für tragbare Strom- und erneuerbare Energielösungen. Seit der Gründung im Jahr 2017, hat EcoFlow seinen Kunden in über 85 Märkten, mit seinen DELTA- und RIVER-Produktlinien, von tragbaren Kraftwerken zu umweltfreundlichem Zubehör, sorgenfreie Energie geboten.

Share this article

Recent posts

Mehr lesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein