Wie lange hält ein Gefrierschrank oder Kühlschrank bei einem Stromausfall?

-

Gerade in den letzten Jahren, die von der Corona-Pandemie geprägt wurden, ist es wieder populär geworden, zuhause einen Notvorrat anzulegen. Auch von staatlicher Seite gibt es dazu eine klare Empfehlung. Und im Homeoffice fühlt man sich mit einem guten Nahrungsvorrat im Haus ohnehin viel wohler. Wie lange hält ein Gefrierschrank oder Kühlschrank bei einem Stromausfall?

Neben Konserven und Trockennahrung bietet es sich an, auch den Kühlschrank immer gut gefüllt zu halten. Viele Menschen haben zudem gerne Lebensmittel wie Kuchen, Eis oder Brot vorrätig, falls sich spontan Besuch anmeldet. Nicht zuletzt müssen auch einige wichtige Medikamente im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Je voller Kühl- und Gefrierschrank sind, desto ärgerlicher ist es natürlich, wenn ein Stromausfall die Kühlkette unterbricht. Doch ab wann ist das wirklich ein Problem? Wie lange hält ein Gefrierschrank oder Kühlschrank bei einem Stromausfall Lebensmittel kalt und welche Notlösungen gibt es? Diese Fragen soll der folgende Artikel klären.

stromausfall was tun mit kühlschrank

Was tun mit einem Kühlschrank, wenn der Strom ausfällt?

Plopp – plötzlich ist der Strom weg? Oft lässt sich so ein Problem schnell beheben, wenn z. B. ein Haushaltsgerät dafür gesorgt hat, dass die Sicherung herausspringt. In diesem Fall müssen Sie das defekte Gerät einfach vom Netz nehmen und können dann den Sicherungsschalter wieder gefahrlos umschalten. Sollte der Stromausfall allerdings in einem Netzfehler begründet sein – z. B. wegen Energiemangel, Extremwetter oder kaputten Leitungen – ist das Problem größer. Doch auch in diesem Fall sollten Sie Ruhe bewahren und folgende Punkte beachten.

Wie lange hält ein Kühlschrank bei einem Stromausfall Lebensmittel frisch?

Wenn plötzlich die Stromversorgung unterbrochen ist, besteht nicht direkt ein Grund zur Panik. Die meisten modernen Kühlschränke sind sehr gut isoliert und halten die darin befindlichen Lebensmittel für mindestens fünf Stunden gut gekühlt. Geräte mit einer hohen Energieeffizienzklasse bieten hier keinen Vorteil. Wichtig ist allerdings, dass Sie in dieser Zeit die Kühlschranktür nur öffnen, wenn es unbedingt notwendig ist, um die Kälte nicht entweichen zu lassen.

Viele Lebensmittel, die wir oft im Kühlschrank aufbewahren, wie z. B. Käse, Eier, Obst/Gemüse oder Getränke, überstehen auch höhere Temperaturen problemlos. Bei Fisch, Fleisch und bereits zubereiteten Speisen sollten Sie allerdings nach dem Stromausfall prüfen, wie kühl diese noch sind, und sie im Zweifelsfall vor dem Verzehr immer gut durchbraten.

Wie lange hält ein Gefrierschrank bei einem Stromausfall?

Aufgrund der niedrigeren Temperaturen sowie der guten Isolierung können Sie sich auf Ihren Gefrierschrank sogar noch länger verlassen als auf Ihren Kühlschrank. Auch hier ist es wichtig, die Tür nicht unnötig oft zu öffnen. Sie sollten allerdings regelmäßig überprüfen, ob Lebensmittel bereits angetaut sind. Wenn ja, sollten Sie diese schnellstmöglich verbrauchen. Je nachdem, wie groß Ihr Gefrierschrank ist und wie voluminös die eingefrorenen Lebensmittel sind, bewahren Gefrierschränke Eingefrorenes sehr lange kalt. Selbst kleine Gefrierfächer oben im Kühlschrank halten Ihre Lebensmittel bis zu 10 Stunden weiter gefroren. Große Gefrierschränke und Truhen kommen sogar auf eine Lagerzeit von bis zu 60 Stunden.

Übrigens: Wie lange Ihr Kühl- oder Gefrierschrank bei einem Stromausfall den Inhalt kalt hält, können Sie in der Regel der Bedienungsanleitung Ihres Geräts entnehmen.

SOS-Plan – so halten Gefrier- und Kühlschränke bei einem Stromausfall lange kalt

–       Nicht unnötig die Tür öffnen.

–       Je voller der Gefrierschrank ist, desto länger bleibt die Kälte gespeichert.

–       Regelmäßig prüfen, ob gefrorene Lebensmittel antauen.

–       Lifehack für den Winter: Wenn es draußen sehr kalt ist oder sogar friert, können Sie Ihre Lebensmittel auch einfach draußen weiterkühlen.

–       Wenn die Stromversorgung wieder funktioniert, stellen Sie die Temperatur ruhig für einige Stunden etwas tiefer ein. So werden Lebensmittel schnell wieder gut durchgekühlt.

–       Wenn doch etwas angetaut ist, versuchen Sie, diese Lebensmittel schnell zu verbrauchen. Unterschiedliche Sorten Fleisch oder Tiefkühlgemüse können Sie zum Beispiel sehr gut in Eintöpfen oder Aufläufen kombinieren. Sollte der Strom dann schon wieder da sein, können Sie diese Gerichte dann einfach portionsweise einfrieren und haben so immer eine leckere Mahlzeit vorrätig. Auch Marmeladen oder Chutneys eignen sich perfekt, um aufgetautes Obst zu retten.

Wie können Sie einem Stromausfall vorbeugen?

Auch wenn klar geworden sein sollte, dass ein kurzer Stromausfall für Ihren Kühl- oder Gefrierschrank keine Katastrophe ist – in Zeiten zunehmender Energieknappheit fragen sich viele Menschen, was sie tun sollen, wenn der Strom einmal für längere Zeit wegbleibt. In diesem Fall benötigen Sie vor allem eins: Eine sichere und verlässliche Notstromversorgung!

Die richtige Notstromversorgung finden

Eine gute Notstromversorgung rettet im Zweifel nicht nur den Inhalt Ihres Kühlschranks. Sie gibt Ihnen auch die Möglichkeit, Handy und Laptop weiter zu laden. So können Sie in medizinischen Notfällen Hilfe rufen oder verpassen wichtige Deadlines bei der Arbeit nicht. Bei EcoFlow sind wir überzeugt davon, dass Solarenergie die beste Möglichkeit der Notstromversorgung ist. Die Vorteile liegen auf der Hand:

– Die Notstromversorgung mit Solarenergie ist geräuschlos und emissionsfrei.

– Sie werden unabhängiger von Netzversorgern, wenn Sie ihre eigene Energie erzeugen können.

– Solarenergie ist nachhaltig.

– Die Installation eines Solarmoduls ist unkompliziert.

– Solarstromanlagen lassen sich flexibel an Ihren Strombedarf anpassen.

Vorbeugen für den Notfall – mit den Produkten von EcoFlow

Mit unseren Produkten der DELTA-Serie eröffnet Ihnen EcoFlow eine innovative Möglichkeit der Notstromversorgung für Ihr Haus. Unabhängig davon, ob Sie sich nur für kurze Stromausfälle rüsten möchten oder dauerhaft unabhängiger von Netzanbietern werden wollen – die Solargeneratoren von EcoFlow mit Kapazitäten von 882 Wh bis 6 kWh sichern Sie perfekt ab.

Für kurze Stromausfälle dienen beispielsweise unsere tragbaren Powerstationen  EcoFlow DELTA Mini Powerstation oder die EcoFlow DELTA Max Powerstation als solide Absicherung. Wenn Sie einen höheren Strombedarf haben, ist unsere Ecoflow DELTA Pro Powerstation die richtige Wahl. Mit zusätzlichen Power Kits und Akkus können Sie die Kapazitäten unserer Powerstationen sogar auf bis zu 25 kWh erweitern. Unsere praktischen faltbaren Solarpanels lassen sich platzsparend verstauen, wenn Sie sie einmal nicht benötigen.

stromausfall wie lange hält gefrierschrank

Ein Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein kurzer Stromausfall für den Inhalt Ihres Kühl- oder Gefrierschranks absolut unproblematisch ist. Anders sieht es aus, wenn die Stromversorgung für längere Zeit unterbrochen wird. Da solche Szenarien mittlerweile immer wahrscheinlicher werden, lohnt es sich, über eine Notstromversorgung für Ihr Zuhause nachzudenken. Ganz besonders, wenn Sie wichtige Medikamente kühlen müssen oder in einer Gegend mit unsicherer Stromversorgung leben, sollten Sie hier unbedingt investieren.

EcoFlowhttps://de.ecoflow.com/
EcoFlow ist ein Unternehmen für tragbare Strom- und erneuerbare Energielösungen. Seit der Gründung im Jahr 2017, hat EcoFlow seinen Kunden in über 85 Märkten, mit seinen DELTA- und RIVER-Produktlinien, von tragbaren Kraftwerken zu umweltfreundlichem Zubehör, sorgenfreie Energie geboten.

Share this article

Recent posts

Mehr lesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein