Wie schließe ich ein Solarmodul an eine EcoFlow-Batterie an?

-

Sie haben ein EcoFlow-Solarpanel und eine entsprechende Powerstation erworben oder spielen zumindest mit dem Gedanken, dies zu tun? Herzlichen Glückwunsch. Damit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Energiewende und sind auf dem besten Weg, unabhängiger von Netzversorgern zu werden und bei Ihren Stromkosten zu sparen. Ab jetzt haben Sie eine eigene, grüne und nachhaltige Solaranlage in Ihrem Zuhause. Zum Glück haben wir den Aufbau und die Installation unserer Produkte so einfach wie möglich gestaltet – ein intuitives Plug-and-Play-System sorgt dafür, dass alles im Handumdrehen erledigt ist. Ein paar Punkte gibt es natürlich trotzdem zu wissen – deshalb erfahren Sie in diesem Artikel alles Wichtige darüber, wie Sie Ihre Solaranlage anschließen.

EcoFlow Batterie

Kann ich meine Solaranlage selbst anschließen oder benötige ich professionelle Hilfe?

Ob sich eine Selbstmontage Ihrer Solaranlage anbietet, hängt ein wenig davon ab, für welches Modell Sie sich entschieden haben. Ein kleines Balkonkraftwerk, Notstromaggregat oder eine Anlage zum Camping wie die RIVER 2 lassen sich selbstverständlich absolut unproblematisch ohne fremde Hilfe montieren. Besonders, wenn Sie sich für ein faltbares Solarpanel entschieden haben, das über einen integrierten Ständer verfügt, ist der Aufbau absolut unproblematisch.

Etwas anders sieht es aus, wenn Sie eine große Dachsolaranlage planen. Wenn Sie sich hier nicht gut mit Montagetechnik und Elektrik auskennen, raten wir Ihnen, die Hilfe von Menschen mit Expertenwissen zu suchen. Das Arbeiten in großer Höhe, das Risiko von Stromunfällen und die Möglichkeit, Teile Ihrer wertvollen Anlage zu beschädigen, sind sonst einfach zu gefährlich. Anlagen ab einer bestimmten Größe müssen in Deutschland außerdem ohnehin bestimmte Sicherheitsstandards erfüllen und fachmännisch geprüft werden, sodass Sie diesbezüglich ohnehin einen Elektriker oder eine Elektrikerin kontaktieren müssen.

Worauf muss ich beim Anschluss meines Solarpanels achten?

Wichtig ist, dass Sie sich vor dem Anschluss Ihrer Solarpanels die Bedienungsanleitung ganz genau durchlesen. Dabei kann man nämlich tatsächlich einiges falsch machen, denn die richtige Ausrichtung Ihrer Panels ist ausschlaggebend dafür, ob Sie später mit der Leistung Ihrer Anlage zufrieden sind. Der Grund dafür ist, dass die Anlage nur dann das Maximum an Leistung erbringen kann, wenn die Sonnenstrahlen genau im richtigen Winkel auf die Panel-Oberfläche treffen. Für die Feinjustierung haben wir bei EcoFlow extra einen Neigungswinkelmesser im Sortiment.

Falls Sie sich unsicher sind, sollten Sie aber lieber einmal eine Fachkraft zu Rate ziehen, als jahrelang auf mögliche Kapazitäten Ihrer Anlage zu verzichten. Oder Sie entscheiden sich für ein praktisches Zusatzprodukt, das die Ausrichtung Ihrer Panels zu einem Kinderspiel macht: Unser EcoFlow-Solartracker verfolgt automatisch den Stand der Sonne und richtet die Panels selbstständig danach aus. So befinden sich Ihre Panels ganz von allein immer in der perfekten Position.

Kompliziert ist beim Anschluss eines Solarpanels aber eigentlich nur die Montage. Wichtig ist, dass alle Panels so montiert sind, dass sie dem Wind keine allzu große Angriffsfläche bieten, nicht umstürzen können und vor allem nicht aus großer Höhe herunterfallen, was eine Gefahr für Menschen und Gegenstände bedeuten könnte. Beschattung oder eine schlechte Ausrichtung sind zu vermeiden. Sobald dieser Step erledigt ist, müssen Sie nur noch die Verkabelung und Ihre EcoFlow Powerstation anschließen. Das ist dank der einfachen Steckverbindungen der EcoFlow-Produkte in kürzester Zeit möglich, wie der folgende Abschnitt zeigt.

Wie verfolge ich einen genauen Anschlussplan für meine Solaranlage?

Grundsätzlich sollten Sie damit starten, dass Sie sich alle Komponenten Ihrer Anlage genau anschauen und die entsprechende Bedienungsanleitung studieren. Der erste Step ist dann die Montage Ihrer Solarpanels. Dieses Herzstück Ihrer Solaranlage erfordert am meisten Aufmerksamkeit, da Ihre Anlage nur dann richtig effizient arbeitet, wenn Sie die Montage sauber ausführen. Achten Sie darauf, dass Sie alles in der richtigen Reihenfolge anbringen, alle Schrauben festgezogen sind und die Oberfläche der Panels dabei sauber und heile bleibt. Auch Beschattung durch umstehende Bäume ist unbedingt zu vermeiden.

Wenn die Panels sicher montiert sind, kommt der nächste Step. Jetzt müssen Sie die Panels so verkabeln, dass Sie sie mit Ihrer Powerstation verbinden können. Mehrere Panels müssen dafür zunächst untereinander verbunden werden. Auch das ist aufgrund des EcoFlow-Plug-and-Play-Prinzips ganz einfach. Wenn Sie damit fertig sind, müssen Sie nur noch die Panels und Ihre Powerstation verknüpfen. Dafür nutzen Sie das mitgelieferte Ladekabel. Schon ist Ihre eigene Solaranlage einsatzbereit.

Hier noch einmal die Schritte als Checkliste, wie Sie Ihre Solaranlage anschließen sollten:

1.       Alle Komponenten auspacken, Schutzfolien dabei nicht abziehen.

2.       Gründlich die Bedienungsanleitung lesen.

3.       Solarpanels montieren. Dabei auf die richtige Reihenfolge achten. Arbeiten in großer Höhe oder an großen Anlagen sollten Sie Menschen mit Fachwissen überlassen, kleinere Balkonkraftwerke oder faltbare Panels können sie einfach selbst montieren.

4.       Die richtige Ausrichtung und Sauberkeit der Solarpanels sicherstellen.

5.       Die Solarpanels mithilfe des einfachen Plug-and-Play-Prinzips untereinander verbinden.

6.       Die Solarpanels mithilfe des mitgelieferten Kabels an Ihre Powerstation anschließen.

7.       Nun können Sie mit Ihrer Solaranlage Ihre Elektrogeräte versorgen. Außerdem ist es auch möglich, den Solarstrom in Ihr Heimstromnetz einzuspeisen. Dafür gibt es das praktische EcoFlow Smart Home Panel, dass diesen Schritt einfach ermöglicht. Bedenken Sie aber, das für Anlagen mit Netzanschluss in Deutschland eine Anmeldepflicht beim Netzbetreiber besteht. Mehr zu diesem Thema finden Sie in diesem Artikel.

Zusammenfassung – Solaranlage anschließen

Sie sehen, mit unseren EcoFlow-Produkten sind Sie sehr flexibel und wir haben alles dafür getan, um eine möglichst einfache Montage zu erleichtern. Selbstverständlich steht Ihnen unser Expertenteam auch gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Ein Tipp noch zu guter Letzt: Natürlich gelten die oben genannten Steps und Regeln auch für die Solarpanels, die Sie zum Beispiel beim Camping oder Wandern mit sich führen. Hier ist es zwar meistens einfacher, die Ausrichtung Ihrer Panels zu korrigieren, trotzdem sollten Sie von Anfang an gut darauf achten – besonders, wenn Sie innerhalb kurzer Zeit viel Strom produzieren möchten. Sie müssen also auch auf den richtigen Winkel der Panels zum Sonnenlicht achten, wenn Sie sie zum Beispiel auf dem Waldboden positionieren.

Wenn Sie flexible Solarpanels besitzen, die sich eventuell auf Ihrem Fahrzeugdach befinden, kann die richtige Parkposition entscheidend zum Erfolg Ihrer Anlage beitragen. Vermeiden Sie Beschattung und Verschmutzung durch umliegende Bäume. Tragbare Panels sollten außerdem immer streng nach Anleitung abgebaut und in der mitgelieferten Schutztasche transportiert werden. So vermeiden Sie Beschädigungen und stellen sicher, dass Sie lange etwas von Ihrer EcoFlow-Solaranlage haben!

ecoflow Solarpaneele
2.3/5 - (15 votes)
EcoFlow
EcoFlowhttps://de.ecoflow.com/
EcoFlow ist ein Unternehmen für tragbare Strom- und erneuerbare Energielösungen. Seit der Gründung im Jahr 2017, hat EcoFlow seinen Kunden in über 85 Märkten, mit seinen DELTA- und RIVER-Produktlinien, von tragbaren Kraftwerken zu umweltfreundlichem Zubehör, sorgenfreie Energie geboten.

Artikel teilen

Danke, dass Sie dabei sind!
In Ihrem Posteingang wartet eine Überraschung auf Sie.
Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails.
spot_img

Neueste Beiträge

Mehr lesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein