Balkonkraftwerk: 3 Flexible Module – Großer Überblick

-

Balkonkraftwerke sind mittlerweile in aller Munde – und das mit gutem Grund. Auch, wenn Sie in nicht ganz so großzügigen Wohnverhältnissen leben, haben Sie mit einem solchen Kraftwerk die Möglichkeit, Ihren eigenen Solarstrom zu erzeugen. Da es mittlerweile Solarpanels quasi in allen Formen, Farben und Größen gibt, ist es sehr einfach geworden, den verfügbaren Platz optimal zu nutzen und Ihr Balkonkraftwerk perfekt an seinen Standort anzupassen.

In diesem Blogartikel möchten wir die Optionen aufzeigen und uns auch mit den ungewöhnlicheren Arten von Solarpanels beschäftigen, die Sie für Ihr Balkonkraftwerk verwenden können. Wussten Sie beispielsweise schon, dass es auch tragbare und flexible Solarpanels gibt? Wenn nicht, sollten Sie jetzt unbedingt weiterlesen.

balkonkraftwerk 3 module

1, 2 oder 3 – wie viele Module benötige ich für mein Balkonkraftwerk

Die Frage, wie viele Module Sie in Ihr Balkonkraftwerk integrieren sollten, ist tatsächlich gar nicht pauschal zu beantworten. Stattdessen hängt die Antwort von unterschiedlichen Einflussfaktoren ab, etwa davon, wie groß Ihr Balkon ist, oder, wie viel Last Ihr Balkongeländer tragen kann. Statt eine Zahl zu nennen können wir Ihnen aber zumindest einen wertvollen Tipp geben: Lassen Sie sich für der Anschaffung auf jeden Fall von Experten beraten. So stellen Sie sicher, dass das neue Kraftwerk Ihren Ansprüchen genügt und kein Sicherheitsrisiko darstellt.

Die meisten Balkonkraftwerke kommen heutzutage mit 2-3 Modulen aus. Viel mehr werden es eigentlich nie. Das hat mit der gesetzlich festgelegten Leistungsgrenze für Balkonkraftwerke zu tun. Diese liegt 2023 bei 600 Watt und wird ab 2024 auf 800 Watt erhöht. Grund für die festgeschriebene Drosselung der Leistung ist der Schutz des öffentlichen Stromnetzes, das nicht überlastet werden soll. Doch Achtung: das heißt nicht, dass größere Anlagen ganz verboten sind. Sie gelten nur nicht mehr als Balkonkraftwerke und unterliegen daher etwas komplizierteren Anmeldebedingungen, da der Netzbetreiber hier die technische Sicherheit stärker nachprüfen muss.

Die Frage, wie viele Module Ihr Balkonkraftwerk haben muss, hängt auch davon ab, welche Leistung die einzelnen angeschafften Module erzielen. Grob lässt sich sagen, dass günstigere Panels oft weniger Leistung erzielen, sie davon dann aber mehr benötigen, wenn Sie z. B. auf 800 Watt kommen möchten. Deshalb lohnt es sich in der Regel mehr, auf eine hochwertige Lösung, etwa ein Panel von EcoFlow, zu setzen. Auch teure Reparaturen und Ausfälle umgehen Sie mit hochwertigeren Panels. Es gilt also wie so oft: Wer billig kauft, kauft oft doppelt – bezogen auf die Menge der Solarpanels sogar im wahrsten Sinne des Wortes!

Flexible Solarpanels – für wen eignen sie sich und was bringen sie im Balkonkraftwerk?

Die typischen starren Solarpanels, die sich auf Dächern montieren lassen, kennt mittlerweile wohl jeder. Doch für den Balkon oder empfindliche Montageoberflächen eignen sie sich nur bedingt – schließlich sind sie relativ schwer und unflexibel. Vielleicht ist Ihr Geländer auch gekrümmt, sodass die Installation eines starren Panels nicht vernünftig möglich ist.

Für diese Situationen gibt es die flexiblen Solarpanels von EcoFlow. Diese kommen mit einem Gewicht von gerade einmal 2,8 Kilogramm bei voller Leistung aus. Mit einer enormen Flexibilität können sie sich Krümmungen von bis zu 258 Grad anpassen – also z. B. Ihrem geschwungenen Balkongeländer aber auch einem Fahrzeugdach. Gemäß IP68 ist das flexible Panel extrem witterungsbeständig und langlebig. Mit einer exzellenten Umwandlungsrate von 23 % steht es seinen starren Verwandten in nichts nach. So ist sichergestellt, dass Sie lange Freude daran haben und nicht mit nervigen Reparaturen rechnen müssen. Dank der einfachen Plug-and-Play-Verbindungen ist auch der Anschluss des Panels ein Kinderspiel. Sie können selbstverständlich voraussetzen, dass es mit allen anderen EcoFlow-Produkten – etwa unseren leistungsfähigen Powerstationen kompatibel ist.

3 flexible Solarpanels miteinander kombinieren und mehr Leistung erzielen

Selbstverständlich können Sie auch mehrere Panels kombinieren, um die gewünschte Leistung zu erzielen. Dafür wird ein extra langes Kabel mitgeliefert. Da die Panels mit einer Leistung von 100 Watt konzipiert sind, bietet sich das auch bei einem Balkonkraftwerk an. Kombinieren Sie z. B. einfach drei Module und investieren Sie gleichzeitig in eines unserer Powerstation-Modelle. So können Sie auch mit wenig Platz einen großen Teil Ihres Stroms selbst herstellen und auch dann, wenn die Sonne nicht scheint, Solarstrom nutzen. Mit dem Verbrauch an selbst erzeugtem Strom können Sie außerdem Ihre Stromkosten deutlich senken. Und nicht zuletzt haben Sie mit einer Powerstation auch ein sicheres Notstromaggregat im Haus, das Sie im Falle eines Stromausfalls unterstützen kann.

balkonkraftwerk flexible module

Die Alternative, die noch flexibler macht – faltbare Solarpanels

Platz ist gerade für diejenigen unter uns, die in beengten Stadtwohnung leben oder viel Zeit im Wohnwagen verbringen, ein rares Gut. Deshalb erwarten wir selbstverständlich von unserer Solaranlage, dass sie nicht unnötig wertvollen Platz blockiert. Doch auch ein flexibles Solarpanel benötigt – egal ob montiert oder abgebaut – eine gewisse Grundfläche. Falls Sie es nicht mögen, wenn Platz verschwendet wird, oder einfach viel unterwegs sind, haben wir mit unseren tragbaren Solarpanels noch ein Ass im Ärmel.

Unsere tragbaren Solarpanels bieten wir mit verschiedenen Leistungsstärken von bis zu 400 Watt an. Sie zeichnen sich ebenfalls durch IP 68 und damit eine extreme Langlebigkeit und Witterungsbeständigkeit aus – diese Panels wurden dazu gemacht, Stürmen zu trotzen. Auch eine hervorragende Umwandlungsrate können Sie voraussetzen. Das ist aber noch lange nicht das Beste an den tragbaren Panels, denn es gibt noch einen weiteren bedeutsamen Faktor: Wenn Sie die Panels einmal nicht benötigen, lassen sie sich einfach zusammenfalten und in einer mitgelieferten Tasche verstauen. Ein integrierter Ständer sorgt dafür, dass sich die Panels in Minutenschnelle aufbauen lassen.

Durch das kompakte und leichte Design passen die tragbaren Panels sogar in den Rucksack. So ermöglichen Sie es Ihnen, Ihre Solaranlage immer dabei zu haben – z. B. auch Outdoor, etwa beim Camping. Ihre Form macht sie auch perfekt geeignet für Balkonkraftwerke. Wenn Sie z. B. Wert darauflegen, Ihre Balkonfläche auch einmal anderweitig nutzen zu können oder von Seiten des Vermieters keine dauerhafte Installation erlaubt ist, ist diese Lösung perfekt für Sie. Auch bei einem Umzug oder in den Urlaub lassen sich die Panels unkompliziert mitnehmen.

Selbstverständlich lassen sich auch die tragbaren Panels miteinander kombinieren, sodass Sie die optimale Leistung für Ihr Balkonkraftwerk erreichen können.

Warum kann es sinnvoll sein, auf mehrere, statt auf ein großes Solarpanel zu setzen?

Grundsätzlich wäre es natürlich auch möglich, ein Balkonkraftwerk mit nur einem sehr leistungsfähigen Solarpanel zu betreiben. Allerdings ist das nicht immer sinnvoll. Kleinere Panels sind in der Regel einfach zu installieren, was die Montage bequemer und schneller macht. Außerdem ist mit mehreren Panels aufgrund der größeren Fläche ein verbessertes Schattenmanagement möglich. Da Beschattung die Leistung Ihrer Panels empfindlich einschränkt, ist das ein wichtiger Faktor, um das Beste aus Ihrer Anlage herauszuholen. Wenn Sie die Panels unterschiedlich ausrichten, können Sie über den Tagesverlauf hinweg mehr Sonne einfangen.

Auch das Ausfallrisiko ist bei mehreren Solarpanels reduziert, da bei einem Ausfall manchmal nur ein Teil der Energieerzeugung behindert wird. Außerdem sind kleinere Panels in der Regel darauf ausgerichtet, mit anderen kombiniert zu werden. Das bedeutet, Ihre Anlage ist gut skalierbar und kann jederzeit an Ihre sich ändernden Bedürfnisse angepasst werden. Wenn ein kleineres Panel kaputt geht, ist es außerdem günstiger, dieses zu ersetzen, als wenn Sie ein sehr großes Solarpanel neu kaufen müssen.

Unterm Strich können wir also festhalten, dass es sehr sinnvoll ist, ein Balkonkraftwerk mit mehreren Solarpanels zu gestalten. So sind Sie flexibler aufgestellt und müssen mit weniger Ausfällen und Reparaturen rechnen. Außerdem lassen sich die Solarpanels so auch viel besser ausrichten und können so effizienter arbeiten.

1.4/5 - (7 votes)
EcoFlow
EcoFlowhttps://de.ecoflow.com/
EcoFlow ist ein Unternehmen für tragbare Strom- und erneuerbare Energielösungen. Seit der Gründung im Jahr 2017, hat EcoFlow seinen Kunden in über 85 Märkten, mit seinen DELTA- und RIVER-Produktlinien, von tragbaren Kraftwerken zu umweltfreundlichem Zubehör, sorgenfreie Energie geboten.

Artikel teilen

Danke, dass Sie dabei sind!
In Ihrem Posteingang wartet eine Überraschung auf Sie.
Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails.
spot_img

Neueste Beiträge

Mehr lesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein