Was kann mit einer 3 kW Solaranlage mit Speicher betrieben werden?

-

Im Dschungel der Solartechnik den Überblick zu behalten, ist gar nicht so einfach. Wer sich damit nicht auskennt, ist angesichts der verschiedenen Fachbegriffe und Maßeinheiten wie kWp zunächst oft überfordert. Unser Blog ist dafür da, Sie in diesen Fällen an die Hand zu nehmen und Klarheit zu schaffen. Heute soll es darum gehen, was genau Ihnen eine 3000 W-Solaranlage bzw. eine 3 kW PV-Anlage mit Speicher bringt und was Sie damit betreiben können. Wenn auch Sie sich eine durchschnittlich große Solaranlage für den Heimbedarf wünschen, sollten Sie also unbedingt weiterlesen.

3000 W Solarpanel

Wie sieht eine 3 kW-Solaranlage aus? Aus was für Komponenten besteht sie?

Egal, ob eine Anlage 1, 3 oder 9 kW hat, der grundlegende Aufbau ist in der Regel immer gleich. Allerdings unterscheiden sich die Anlagen in der Anzahl ihrer Solarpanels und der Speicherkapazität voneinander. Für eine 3000 Watt-Solaranlage benötigen Sie also Solarpanels, die zusammen die Leistung von 3000 Watt erzielen. Das wäre zum Beispiel bei acht Solarpanels mit einer Leistung von 400 Watt – zum Beispiel diesen hochwertigen starren Solarpanels von EcoFlow – der Fall. Für eine kleinere Anlage benötigen Sie entsprechend weniger Panels, für eine größere entsprechend mehr. Diese Solarpanels sind mit Solarzellen ausgestattet, in denen einfallendes Sonnenlicht durch den photoelektrischen Effekt in elektrische Energie umgewandelt wird. Anschließend muss ein Wechselrichter nur noch die erzeugte Energie in Wechselstrom umwandeln und schon können Sie Ihren selbst produzierten Strom nutzen. Wir empfehlen unbedingt einen Speicher zu Ihrer 3 kW-Solaranlage.

Warum sollte eine 3 kWp-Solaranlage einen Speicher haben?

Ein Speicher ermöglicht Ihnen, den selbst produzierten Solarstrom zwischenzuspeichern. Damit haben Sie immer Strom vorrätig und verschwenden keinen Strom aus Ihren Panels, den Sie nicht sofort verbrauchen. Außerdem können Sie Ihre Solaranlage so auch als Notstromaggregat bei Stromausfällen nutzen – da der Wechselrichter durch den gespeicherten Strom weiter betrieben werden kann. Auch nachts haben Sie so immer eigenen Strom zur Verfügung. Die praktischen transportablen Powerstationen von EcoFlow haben sogar einen weiteren Vorteil: Insbesondere unsere DELTA-Powerstationen lassen sich problemlos mit auf Reisen nehmen und leisten so auch im Campingurlaub oder beim Zelten großartige Dienste.

Solarpanel 3000 W

Vorteile einer 3 kWp-Solaranlage mit Speicher zusammengefasst

StromunabhängigkeitKostenersparnisNotstromversorgung
Umweltschutz/KlimaschutzMobile Stromversorgung beim CampenOptimierung des eigenen Energieverbrauchs
Eigener Solarstrom – auch nachts und bei schlechtem WetterSicherheitGeräusch- und emissionsfreie Stromproduktion

Was lässt sich mit einer 3 kWp-Solaranlage mit Speicher alles betreiben?

Mit einer 3 kWp-Solaranlage können Sie wahrscheinlich noch nicht komplett stromunabhängig werden. Dafür wäre eine noch größere Anlage nötig. Allerdings bietet Ihnen auch eine 3 kWp-Anlage bereits zahlreiche großartige Möglichkeiten:

  1. Beleuchtung: Sie können eine Vielzahl von Lampen und Leuchten mit Ihrer Solaranlage betreiben. Insbesondere LED-Lampen verbrauchen nicht viel Strom. So können Sie problemlos Ihre komplette Gartenbeleuchtung und Ihre Hausbeleuchtung mit Solarstrom versorgen.
  2. Kühlschrank: Ein moderner Kühlschrank benötigt etwa 150 Watt und kann mit einer 3 kWp-Solaranlage problemlos betrieben werden. Das heißt auch: Wenn es einmal zu einem Stromausfall kommt, müssen Sie sich keine Sorgen darüber machen, dass der Kühlschrank abtaut.
  3. Computer und Handys: Machen Sie Ihr Arbeiten und Kommunizieren umweltfreundlich. Laptop und Handy regelmäßig mit Solarstrom aufzuladen ist problemlos möglich.
  4. Fernseher und Unterhaltungselektronik: Ein Fernseher benötigt etwa 60-200 Watt und kann ebenfalls mit einer 3 kWp-Solaranlage betrieben werden. Netflixen ohne Ende – ohne schlechtes Gewissen.
  5. Ventilator und Klimaanlage: Ein Ventilator benötigt etwa 50-100 Watt und kann an heißen Tagen für eine angenehme Brise sorgen. Und warum nicht gleich die Auswirkungen des Klimawandels umweltfreundlich abmildern, indem Sie Ihre Klimaanlage mit Solarstrom betreiben?

6.   Elektrische Heizung: Eine elektrische Heizung benötigt viel Strom. Wenn Sie Ihre Solaranlage richtig dimensionieren, können Sie damit aber auch in den Wintermonaten heizen – was gerade bei den stetig steigenden Gaspreisen immer attraktiver wird.

  1. Waschmaschine: Eine Waschmaschine benötigt etwa 500-1000 Watt und kann während des Tages mit Hilfe der Solaranlage betrieben werden.
  2. Geschirrspüler: Ein Geschirrspüler benötigt etwa 1000-2000 Watt und kann ebenfalls mit einer 3 kWp-Solaranlage betrieben werden.
  3. Elektrischer Rasenmäher: Ein elektrischer Rasenmäher benötigt etwa 1000-2000 Watt und kann problemlos mit einer Solaranlage betrieben werden.
  4. Elektrisches Auto: Ein Elektroauto benötigt sehr viel Strom, aber sie können mit Ihrer Solaranlage zumindest einen Teil des Strombedarfs decken. Auch ein elektrisches Fahrrad können Sie mit Solarstrom betreiben.

Eine 3 kWp-Solaranlage kann für viele verschiedene Anwendungen genutzt werden. Allerdings sollten Sie bereits bei der Planung sorgfältig darüber nachdenken, wofür Sie Ihre Anlage anschaffen wollen. Mit den Produkten von EcoFlow sind Sie auf der sicheren Seite, weil diese flexibel skalierbar sind. Planen Sie Ihre Anlage aber trotzdem besser von Anfang an groß genug oder größer als nötig wäre, damit sich die Anlage schnell amortisiert.

Lösungen von EcoFlow

Bei einer 3 kW PV-Anlage mit Speicher sprechen wir in der Regel von einer heimischen Dachsolaranlage. Dafür sind die langlebigen und besonders robusten starren Solarpanels von EcoFlow perfekt geeignet. Sie bieten alles, was man für eine dauerhafte montierte Anlage benötigt: Exzellente Leistung und lange Lebensdauer. Die Panels verfügen über eine bemerkenswerte Umwandlungsquote von 23 % und erzielen somit einen großen Stromertrag auf kleiner Fläche. Wichtig ist, dass Sie bei der Montage auf eine vernünftige Ausrichtung Ihrer Panels achten. Das gelingt mit dem EcoFlow Solartracker ganz besonders gut.

Als Speicher empfehlen wir Ihnen für Ihre Heimsolaranlage mittlerer Größe unsere EcoFlow DELTA 2 bzw. EcoFlow DELTA Max. Da Sie Ihre Anlage mit zusätzlichen Batterien jederzeit erweitern können, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Ihnen der Speicherplatz ausgehen könnte. Auch die Integration in Ihre Heimstromkreise ist einfach möglich. Da Sie die EcoFlow-Produkte praktisch per App steuern können, haben Sie jederzeit einen guten Überblick über Ihren Energieverbrauch. Das hilft Ihnen, Optimierungspotentiale zu erkennen und keinen Strom zu verschwenden.

Fazit zur 3 kW Solaranlage

Eine 3 kW-Solaranlage kann Ihr Leben entscheidend verändern und bereichern und für Sie persönlich einen wichtigen Schritt in Richtung Energiewende darstellen. Die Unabhängigkeit von Netzversorgern lässt Sie besser schlafen. Außerdem haben Sie mit den portablen Speichern von EcoFlow immer Ihren eigenen Strom dabei – und gewinnen ein ganz neues Maß an Flexibilität.

Lassen Sie sich am besten einfach dazu beraten, wie groß die perfekte Solaranlage für Sie sein sollte. Weitere Informationen zum Thema finden Sie auch in diesem Artikel.

EcoFlow
EcoFlowhttps://de.ecoflow.com/
EcoFlow ist ein Unternehmen für tragbare Strom- und erneuerbare Energielösungen. Seit der Gründung im Jahr 2017, hat EcoFlow seinen Kunden in über 85 Märkten, mit seinen DELTA- und RIVER-Produktlinien, von tragbaren Kraftwerken zu umweltfreundlichem Zubehör, sorgenfreie Energie geboten.

Artikel teilen

Danke, dass Sie dabei sind!
In Ihrem Posteingang wartet eine Überraschung auf Sie.
Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails.
spot_img

Neueste Beiträge

Mehr lesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein