Was kann mit einem 100 W Solarpanel betrieben werden?

-

Gehören auch Sie zu den Menschen, die Solarenergie einfach gerne einmal ausprobieren möchten? Schließlich machen wir uns alle Sorgen darüber, wie sich die herkömmliche Stromproduktion auf den Klimawandel auswirkt und sind zudem genervt davon, dass die Strompreise immer weiter steigen? Das ist grundsätzlich erst einmal eine super Entscheidung, schließlich hilft jede kWh an nachhaltig produziertem Strom, für die kein CO2 in die Atmosphäre gelangt, der Umwelt. Trotzdem sollten Sie sich vor dem Kauf einer Solaranlage erst einmal einige Gedanken bezüglich Ihres Strombedarfs und Ihrer Ziele machen, damit Sie sich nicht verkalkulieren. Natürlich ist die Idee, einfach einmal ein Solarpanel mit 100 Watt zum Einstieg zu kaufen, sehr verlockend. Nicht immer ist es für Ihre individuelle Situation aber sinnvoll.

100 W Solarpanel

Was kann man mit einem 100 Watt-Solarpanel betreiben?

Erstzunehmende Solarpanels beginnen meist bei einer Leistung von 100 Watt. Das ist auch bei der EcoFlow-Produktpalette der Fall, die 3 100-Watt-Solarpanels in unterschiedlichen Ausführungen beinhaltet. Solarpanels in dieser Größe haben also durchaus Ihre Daseinsberechtigung. Wie viel Strom sich mit einem solchen Panel produzieren lässt, hängt von sehr vielen Faktoren ab – etwa Ausrichtung, Umgebungsklima und Jahreszeit. Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass ein 100-Watt-Panel bei guten Bedingungen etwa 300 bis 500 kWh Strom im Jahr produziert. Zum Vergleich: Ein 3-Personenhaushalt benötigt etwa 3500 kWh Strom im Jahr. Elektrisch unabhängig können Sie mit Ihrem 100 Watt Solarpanel also eher nicht werden. Wofür aber ist es dann eigentlich geeignet?

Verwendungsmöglichkeiten für ein 100-Watt-Solarpanel

  • Regelmäßiges Aufladen von elektrischen Kleingeräten und Unterhaltungs- bzw. Kommunikationselektronik wie Handys, Laptops etc.
  • Unterstützung der Stromversorgung beim Camping oder Zelten, z. B. Betrieb der LED-Beleuchtung, Betrieb von Radios etc.
  • Betrieb von Alarmanlagen
  • Aufladen und Betreiben eines Notstromaggregats (nur bei Anlagen mit Solarstromspeicher, z. B. einer Powerstation von EcoFlow)
  • Aufladen von Musikboxen bei Gartenpartys
  • Aufladen von Elektrofahrrädern und -fahrzeugen

Faltbare 100-Watt Solarpanels von EcoFlow

Zusammenfassend lässt sich also feststellen, dass es für 100 Watt-Solarpanels eine Vielzahl an Verwendungsmöglichkeiten gibt. Diese recht kleine Solarpanel-Lösung kann vor allem unterwegs – z. B. bei Wanderausflügen – eine hervorragende Unterstützung darstellen. Da man in diesen Situationen kein schweres Gepäck gebrauchen kann und auch meistens wenig Zeit für den Aufbau der Panels hat, hat EcoFlow sich etwas ganz Besonderes ausgedacht. Mit unserem praktischen faltbaren Solarpanels sind Sie unbeschwert unterwegs – und trotzdem gut versorgt. Wenn Sie Ihr Panel einmal nicht benötigen, verstauen Sie es ganz einfach in der mitgelieferten Tragetasche. So blockiert es in Zelt und Van keinen wertvollen Platz. Sollten Sie Ihr Panel auf einem Fahrzeug oder an einer Zeltwand befestigen wollen, ist auch unser besonders leichtes flexibles Solarpanel eine Option. Durch sein einzigartiges Design passt es sich jeder Montageoberfläche an und ist auch für empfindliche Oberflächen geeignet.

Lohnt sich die Anschaffung eines 100 Watt-Solarpanels?

Ob sich die Anschaffung eines 100 Watt-Solarpanels für Sie lohnt, hängt maßgeblich davon ab, wofür Sie das Panel nutzen wollen. Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass Sie bei einem höheren Stromverbrauch eher auf ein leistungsstärkeres Panel zurückgreifen sollten. Letztendlich ist es immer sinnvoll, den vorhandenen Platz auch für Solarpanels zu nutzen. Damit können Sie Netzstrom einsparen und Ihre Anlage amortisiert sich schneller.

Solarpanel 100 W

Die 100 Watt-Solarpanels von EcoFlow im Vergleich

EcoFlow bietet Ihnen Solarpanels in 3 verschiedenen Ausführungen – zwei davon haben wir bereits oben erwähnt. Welches Panel Sie wählen sollten, hängt maßgeblich davon ab, wofür Sie Ihre Solarstromversorgung nutzen. Die folgende Tabelle soll Ihnen dabei helfen, einen Überblick zu erlangen.

PanelFlexibles PanelFaltbares PanelStarres Panel
Leistung100 Watt, Umwandlungsrate 23 %110 Watt, Umwandlungsrate 23 %100 Watt, Umwandlungsrate 23 %
Gewicht & Abmessungen2,3 kg4 kg, 178,5 × 42 × 2,5 cm6,2 kg, 98*58.6*3 cm
BesonderheitenExtrem leicht, biegsames Design, passt sich allen Oberflächen an, wetterfest, universell kompatibelEinteiliges Klappdesign, selbsttragend (integrierter Ständer), robust und wasserfest, schneller Auf- und Abbau, höchster Komfort, mitgelieferte TragetascheExtrem robust und witterungsbeständig, dauerhafte Montage mit Halterungen von EcoFlow, langlebiges Strukturdesign, vorgebohrte Montagelöcher für eine sichere Installation auf Oberflächen
VerwendungMontage auf Fahrzeugen und an Zeltwänden, Camping, Van-Life, Outdoortrips, Wintergärten/TerrassenCamping, Zelten, Wandern, Solaranlagen auf dem Balkon, Garten, Notstromaggregat, flexible SolaranlageSolaranlage zuhause, Dachsolaranlage, Solaranlagen auf Ferienhäusern oder Hütten, Garagen und im Garten

Egal, wofür Sie Ihr Panel nutzen: Besonders einfach wird die Bedienung mit dem EcoFlow-Solartracker. Wenn Sie Ihr Panel auf dem Tracker montieren, sorgt dieser automatisch für die perfekte Ausrichtung zur Sonne und steigert so die Leistung Ihrer Anlage.

Brauche ich zu meinem 100 Watt-Solarpanel wirklich eine Powerstation?

Wir sind der Meinung, dass sich die Anschaffung einer Solarstrombatterie wie einer EcoFlow Powerstation immer lohnt. Dafür gibt es mehrere gute Gründe. Zum einen ist eine Nutzung als Notstromaggregat nur möglich, wenn Sie Strom speichern können. Der Wechselrichter der Anlage benötigt nämlich eine Mindestmenge an Strom, um zu funktionieren. Haben Sie keinen Strom vorrätig, bringt Ihnen die Anlage bei einem Netzstromausfall nichts, sondern fällt einfach aus.

Außerdem können Sie mit einem Solarspeicher auch dann auf selbstproduzierten Strom zurückgreifen, wenn die Anlage gerade keinen Strom generiert. Das ist insbesondere nachts der Fall. Aber auch bei schlechtem Wetter ist die Leistung Ihrer Anlage deutlich herabgesetzt, da keine direkten Sonnenstrahlen, sondern nur diffuses Licht Ihre Anlage erreicht. Gerade, wenn Sie sich zum Beispiel im Campingurlaub auf Ihren Solarstrom verlassen, wäre es problematisch, ihn nicht speichern zu können. Schließlich möchten Sie nachts nicht im Dunkeln sitzen.

Welcher Solarspeicher passt zu meinem 100 Watt-Solarpanel?

Wenn Sie sich für eine Anlage für die Stromversorgung zuhause entscheiden, sind unsere Powerstationen der EcoFlow DELTA-Serie passend für Sie. Hier ein paar Eckdaten:

Powerstationen der EcoFlow DELTA-Serie:

  • 3 verschiedene Größen (EcoFlow DELTA 2, EcoFlow DELTA Max, EcoFlow DELTA Pro)
  • Tragbar
  • Für draußen und drinnen
  • Langlebige Batterie
  • Hohes Maß an Sicherheit
  • Keine Emissionen oder Geräuschbelästigungen
  • Verschiedene Lademöglichkeiten
  • Unterschiedliche Ausgänge für all Ihre Elektrogeräte
  • Kompatibel mit dem Smart Home Panel (Integration in Ihre Heimstromkreise)
  • Flexibel skalierbar

Für unterwegs empfehlen wir Ihnen eher unsere besonders leichten und praktischen Powerstationen der RIVER-Serie.

Powerstationen der RIVER-Serie:

  • 3 verschiedene Größen (RIVER 2, RIVER 2 Max, RIVER 2 Pro)
  • Besonders leicht und tragbar, mit praktischem Griff
  • Ideal für Outdoortrips
  • Flexibel skalierbar
  • Unterschiedliche Lademöglichkeiten
  • Verschiedene Ausgänge für all Ihre Elektrogeräte
5/5 - (1 vote)
EcoFlow
EcoFlowhttps://de.ecoflow.com/
EcoFlow ist ein Unternehmen für tragbare Strom- und erneuerbare Energielösungen. Seit der Gründung im Jahr 2017, hat EcoFlow seinen Kunden in über 85 Märkten, mit seinen DELTA- und RIVER-Produktlinien, von tragbaren Kraftwerken zu umweltfreundlichem Zubehör, sorgenfreie Energie geboten.

Artikel teilen

Danke, dass Sie dabei sind!
In Ihrem Posteingang wartet eine Überraschung auf Sie.
Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mails.

Neueste Beiträge

Mehr lesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein