Stromspeicher mit PV-Anlage  – Mit Photovoltaik Geld sparen

Sparen und den Gürtel etwas enger schnallen – für viele von uns ist das der Reflex in einer Zeit, in der wir immer wieder mit unangenehmen Nachrichten bezüglich der Inflation und der Energiepreise konfrontiert werden. Aber Sparen beim Strom ist so eine Sache…Klar, niemand muss die Beleuchtung brennen lassen, wenn er nicht zuhause ist, oder den PC ständig im Standby-Modus halten. Aber da hört die unsinnige Stromverschwendung meistens auch schon auf. Wollen wir uns wirklich keinen Kaffee mehr kochen, ständig im Dunkeln sitzen oder auf das Fernsehen oder den Trockner verzichten, nur, weil wir Angst haben, uns den Strom nicht mehr leisten zu können?

Die gute Nachricht ist: Das muss nicht sein. Es gibt eine Alternative, die sich für jeden lohnt und nebenbei auch noch einen Beitrag zum Klimaschutz leistet. Erfahren Sie in den nächsten Absätzen, wie Sie mit einem Stromspeicher mit PV-Anlage Strom und Geld sparen können und worauf Sie achten müssen, damit sich Ihre Anlage lohnt.

stromspeicher pv anlage

Wie funktioniert ein Stromspeicher mit PV-Anlage?

Grundsätzlich benötigt man zwei Komponenten, wenn man mit eigens erzeugten Strom Geld sparen möchte; eine PV-Anlage, die den Strom generiert, und einen Speicher wie die innovativen Powerstationen von EcoFlow, der den Strom verlässlich speichert. Es gibt natürlich auch PV-Anlagen ohne Speicher, bei denen der erzeugte Strom direkt genutzt werden muss und ansonsten ins öffentliche Stromnetz eingespeist wird. Damit kann man zwar eine Einspeisevergütung erzielen, allerdings hat man in Zeiten, in denen die Anlage nicht arbeitet (z. B. nachts) sowie bei Stromausfällen keinen gespeicherten Strom zur Verfügung. Wenn Sie wirklich Netzstrom einsparen möchten, ist eine Anlage mit Speicher daher die bessere Wahl.

Zunächst wird von den Solarzellen in den Solarpanels Ihrer Anlage Sonnenlicht absorbiert. Die Solarpanels können sie auf dem Dach montieren oder als Balkonsolaranlage installieren. Mithilfe des photoelektrischen Effekts findet eine Umwandlung in elektrische Energie statt, die anschließend mithilfe eines Wechselrichters in haushaltsüblichen Wechselstrom umgewandelt wird. Schon können Sie Ihren eigenen Strom für Ihre Haushaltsgeräte nutzen. Wenn Sie gerade gar nicht so viel Strom benötigen, kommt der Speicher ins Spiel. Der erzeugte Strom wird in einer Batterie gespeichert und steht so bereit, wenn Sie das nächste Mal ein elektrisches Gerät betreiben möchten. Soll Ihre Anlage auch als Notstromaggregat fungieren können, wenn es einmal zu unvorhergesehenen Stromausfällen kommt, ist so ein Speicher zwingend notwendig. Nur damit können Sie genug Strom vorrätig halten, um den Wechselrichter im Falle eines Blackouts weiterzubetreiben – und so die Anlage am Laufen halten.

Welche Vor- und Nachteile hat ein Stromspeicher mit PV-Anlage?

Die Vorteile des Stromspeichers mit PV-Anlage liegen auf der Hand. Nach einer einmaligen Investition in Ihre Solaranlage sind Sie deutlich unabhängiger vom Stromnetz. Preiserhöhungen durch Netzbetreiber können Ihnen egal sein, da Sie Ihren Strom selbst produzieren – und zwar mit der kostengünstigsten und nachhaltigsten Energiequelle der Welt. Da Sie grünen Strom nutzen, bekommen Sie auch noch ein gutes Gewissen dazu. Die Nachteile einer solchen Anlage spielen im Vergleich zu den Vorteilen wirklich nur eine untergeordnete Rolle. Trotzdem möchten wir Ihnen nichts vorenthalten und haben sie in der folgenden Tabelle noch einmal zusammengefasst.

VORTEILENACHTEILE
Niedrigere Stromkosten, Strom wird selbst erzeugt und nicht mehr eingekauftHohe Anschaffungskosten, Einsparung lässt sich nicht hundertprozentig genau vorab berechnen
Absicherung gegen StromausfälleGelegentliche Wartung und Pflege erforderlich
Unabhängigkeit von NetzbetreibernGeringer bürokratischer Aufwand bei der Anmeldung Ihrer Anlage
Beitrag zum Klima- und Umweltschutz
Sinnvolle Nutzung Ihrer Dach- oder Gartenfläche
Besserer Überblick über Ihren Energiehaushalt

Viele Vorteile, die ein Stromspeicher mit sich bringt, hängen außerdem vom jeweiligen Modell ab. Wir können hier nur für die Powerstationen von EcoFlow sprechen, insbesondere die Modelle der EcoFlow DELTA-Serie. Diese haben zusätzlich noch den Vorteil, dass sie extra für die Stromversorgung zuhause entwickelt wurden. Sie können drinnen und draußen verwendet werden und arbeiten ganz ohne schädliche Emissionen. Da sie in unterschiedlichen Größen erhältlich und jederzeit mit Batterien erweiterbar sind, ist eine passgenaue Anpassung an Ihren persönlichen Strombedarf möglich. Durch das kompakte Design unserer Powerstationen müssen Sie nicht befürchten, dass Ihr Stromspeicher wertvolle Wohnfläche einnimmt. Außerdem setzen wir auf ein innovatives Batterie-Schutz-System und hochwertige, recyclebare Materialien, die dafür sorgen, dass Sie besonders lange etwas von Ihrer Solaranlage haben.

stromspeicher pv mit anlage

Wie viel Strom/Geld kann ich mit meinem Stromspeicher mit PV-Anlage einsparen?

Die Frage, wie viel Geld genau Sie mit einem Stromspeicher mit PV-Anlage einsparen können, lässt sich so pauschal nicht beantworten. Grundsätzlich hängt das davon ab, wie viel Leistung Ihre Anlage erbringen kann, wie viel selbst erzeugten Strom sie nutzen und wie sich gleichzeitig die Preise der Netzbetreiber entwickeln. Allerdings lässt sich festhalten, dass sich eine eigene PV-Anlage zunehmend stärker lohnt. Aktuell steigen die Strompreise so rasant, dass sich eine Anlage immer schneller amortisiert.

Das folgende Beispiel soll dabei helfen, die Amortisationszeit Ihrer Anlage besser einzuschätzen:

Nehmen wir an, Sie leben in einem 3-Personen-Haushalt. Dann verbrauchen Sie ca. 3500 kWh pro Jahr. Der Preis für eine kWh Strom liegt bei ungefähr 30 Cent pro kWh. Wenn Sie eine Anlage mit 5 kWp anschaffen, können Sie mit einem Stromertrag von 4500 kWh rechnen, Sie produzieren also mehr, als Sie verbrauchen. Nun kommt es auf die Anschaffungskosten an, die wir im Beispiel mit 8.000 Euro berechnen. Die Anlage produziert einen Überschuss von 1000 kWh pro Jahr. Sie sparen also 300 Euro Strom pro Jahr. So kommen wir auf eine Amortisationszeit von 26 Jahren. Allerdings sind dabei steuerliche Vergünstigungen, Förderungen etc. noch nicht einkalkuliert. Die Anlage amortisiert sich also sehr wahrscheinlich deutlich eher.

Welcher PV-Anlagen-Stromspeicher von EcoFlow passt zu meinen Vorstellungen?

Welche Powerstation von EcoFlow und welche Solarpanels am besten zu Ihnen passen, hängt sehr stark von Ihren individuellen Bedürfnissen ab. Gerne stellen wir Ihnen unsere Produkte in aller Kürze vor, um Ihnen einen Überblick zu verschaffen.

Solarpanels

Bei uns können Sie starre, faltbare und flexible Solarpanels erwerben. Gerade für eine dauerhafte Installation empfehlen wir Ihnen die Installation starrer Solarpanels, die besonders wetterfest sind und in verschiedenen Leistungsstärken existieren. Sollten Sie dagegen möglichst flexibel sein wollen, könnten die faltbaren Solarpanels für Sie geeignet sein, die sich bequem auf- und abbauen lassen. Diese sind auch die perfekten Begleiter für das Camping. Außerdem führen wir noch ein flexibles Solarpanel, dass sich seiner Montagefläche anpassen kann und so besonders für empfindliche Untergründe geeignet ist. All unsere Panels haben eine exzellente Umwandlungsrate von 23 %.

Wenn Sie das Maximum aus Ihren Panels herausholen wollen, sollten Sie zusätzlich über eine Solarnachführung nachdenken. Unser Solartracker folgt automatisch dem Sonnenverlauf und richtet Ihre Panels über den Tag immer wieder perfekt aus. So können Sie die Leistung Ihrer Solarpanels um bis zu 30 % steigern.

Powerstationen

Wie bereits erwähnt, sind die tragbaren Powerstationen der EcoFlow DELTA-Serie besonders geeignet für die PV-Stromerzeugung zuhause. Für welche der drei Größen Sie sich dabei entscheiden, hängt von Ihrem Stromverbrauch ab. Während die EcoFlow DELTA 2 hervorragend als Einstiegsmodell und Notstromaggregat funktioniert, können Sie mit der EcoFlow DELTA Pro oder dem EcoFlow PowerStream Balcony Solar System weitestgehend stromunabhängig werden. Das skalierbare System macht aber auch eine nachträgliche Anpassung an einen veränderten Strombedarf unproblematisch möglich. Um den Strom unkompliziert in Ihre Heimstromkreise einzuspeisen, haben wir das intelligente Smart Home Panel erfunden.

Fazit

Ein PV-Speicher mit Solaranlage ist zwar recht teuer in der Anschaffung und erfordert einigen Planungsaufwand. Einmal angeschafft amortisieren sich langlebige Modelle wie die Lösungen von EcoFlow aber bereits nach wenigen Jahren. Entscheiden Sie sich außerdem für das EcoFlow PowerStream Balcony Solar System. Dieser einzigartige Micro-Inverter lässt sich mit Powerstation und Stromnetz verbinden und entscheidet automatisch für Sie, wie Sie Ihren Solarstrom gerade am effizientesten nutzen. Die intuitive Steuerung per App ist nicht nur besonders einfach, Sie erhalten dadurch auch einen hervorragenden Überblick über Ihren Energieverbrauch und alle Optimierungspotentiale. Bei allen Gedanken ans Geld sollten Sie außerdem auch nicht vergessen, dass Sie mit einer eigenen Solaranlage einen Beitrag zu Energiewende leisten. Wir alle sollten mit Rücksicht auf kommende Generationen versuchen, so wenig wie möglich auf Strom zurückzugreifen, der durch Verbrennungsprozesse erzeugt wurde, um den CO2-Ausstoß niedrig zu halten. Eine eigene Solaranlage ist dabei ein großer Schritt in die richtige Richtung.

War dieser Artikel für Sie nützlich?
EcoFlow
EcoFlowhttps://de.ecoflow.com/
EcoFlow ist ein Unternehmen für tragbare Strom- und erneuerbare Energielösungen. Seit der Gründung im Jahr 2017, hat EcoFlow seinen Kunden in über 85 Märkten, mit seinen DELTA- und RIVER-Produktlinien, von tragbaren Kraftwerken zu umweltfreundlichem Zubehör, sorgenfreie Energie geboten.
spot_img

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein