Funktioniert Photovoltaik auch ohne Sonne? Was ist nötig, damit Solar auch ohne Sonne funktioniert?

-

Gerade vor dem Hintergrund steigender Energiepreise und der Dramatik des Klimawandels rücken erneuerbare Energien verstärkt in den Fokus. Vor allem Solaranlagen für den heimischen Gebrauch finden sich mittlerweile in vielen Haushalten. Mit ihrer Hilfe lässt sich eigener Strom produzieren, was zu niedrigeren Stromkosten beitragen und eine gute Absicherung gegen Stromausfälle darstellen kann. Bei der Entscheidung für oder gegen eine Solaranlage stellen sich im regnerischen Deutschland aber viele Menschen die Frage: Funktioniert Photovoltaik auch ohne Sonne? Was ist nötig, damit Solar auch ohne Sonne funktioniert?

funktioniert photovoltaik auch ohne sonne

Funktioniert Photovoltaik auch ohne Sonne?

Grundsätzlich funktionieren Photovoltaikanlagen nach einem recht einfachen Prinzip. Mit Solarzellen ausgestatte Panels – in der Regel handelt es sich um Zellen aus Silizium – nehmen einfallendes Sonnenlicht auf und wandeln es mithilfe des photoelektrischen Prozessen in Energie um. Diese Energie wird später in Wechselstrom umgewandelt und kann dann für Haushaltsgeräte usw. verwendet werden. Deshalb lautet die Antwort auf die Frage, ob Photovoltaikanlagen auch ohne Sonne funktionieren, zunächst ganz klar: Nein, ohne Sonnenlicht funktioniert eine Photovoltaikanlage nicht! Ein gewisses Maß an Lichteinstrahlung ist für das Funktionieren einer Solaranlage unabdingbar.

Aber Sonnenlicht ist nicht gleich Sonnenlicht. Eine Solaranlage funktioniert am besten, wenn die Sonnenstrahlen auf direktem Weg auf die Solarzellen treffen. Trotzdem lässt sich auch indirektes Licht, das z. B. durch Wolken oder Nebelschwaden gebrochen wurde, mit der Solaranlage nutzbar machen. Da diese Strahlen allerdings nicht in einem direkten Winkel, sondern eher kreuz und quer auf das Solarpanel treffen, ist der Erfolg geringer.

Wie funktioniert eine Solaranlage auch ohne Sonne?

In Deutschland ist davon auszugehen, dass nur etwa die Hälfte des Lichts, das einer Solaranlage zur Verfügung steht, direktes Sonnenlicht ist. Beim Rest handelt es sich um diffuse Lichtstrahlen. An wolkigen Tagen steigt der Anteil dieses diffusen Lichts auf über 90 Prozent. Aus diesem kann ein Solarpanel trotzdem Energie generieren, allerdings wird die Leistung an einem wolkenlosen Tag schlechter ausfallen als an einem Sonnentag. Trotzdem: Ihre Solaranlage arbeitet auch an einem Tag mit typisch deutschem grauem Wetter. Wenn Sie kalkulieren möchten, ob sich der Aufbau einer Solaranlage lohnt, sollten Sie daher auch die diffuse Lichteinstrahlung nicht außer Acht lassen. Nur, weil es an Ihrem Wohnort öfter einmal regnet, müssen Sie also nicht auf eine Solaranlage verzichten. Es kann sich dann allerdings lohnen, größere Flächen mit Panels zu nutzen, damit Sie auf einen sinnvollen Ertrag kommen.

Funktioniert eine Photovoltaikanlage auch bei einem Stromausfall?

Es ist eine schöne Vorstellung: Der Strom aus dem öffentlichen Netz bleibt aus, aber Sie müssen sich überhaupt keine Sorgen machen, da Ihre Solaranlage Sie zuverlässig weiter versorgt. Aber funktioniert Photovoltaik überhaupt bei einem Stromausfall oder ohne Sonne?

Zugegeben, zunächst klingt diese Frage etwas seltsam. Die Photovoltaikanlage soll ja gerade eigenständig Strom liefern, wo läge also der Sinn, wenn sie bei einem Stromausfall nicht funktionieren würde? Es muss allerdings bedacht werden, dass ein Wechselrichter notwendig ist, um die erzeugte Energie in verwendbaren Wechselstrom umzuwandeln. Deshalb lautet die ernüchternde Antwort: Nein; eine normale Photovoltaikanlage, die an der öffentlichen Stromversorgung teilnimmt, funktioniert bei einem Stromausfall nicht! Der Grund dafür ist, dass sich der Wechselrichter bei einem Stromausfall automatisch ausschaltet, auch, damit Schäden an der Solaranlage vermieden werden. Das ist bei einer Solaranlage mit Netzanschluss sogar rechtlich vorgeschrieben.

Um bei einem Stromausfall weiter Solarenergie produzieren zu können, benötigen Sie eine Solaranlage mit Speicher, bei welcher der Wechselrichter auch bei einem Stromausfall weiter betrieben werden kann. Dafür müssen Sie über ein Notfallsystem verfügen, das den Strom direkt ins eigene Hausnetz leitet.

Lösungen von EcoFlow für eine zuverlässige Versorgung mit Solarstrom

Wenn Sie sich für eine Solaranlage entscheiden, sollten Sie sichergehen, dass diese Ihnen auch eine verlässliche Notstromversorgung ermöglicht. Die Geräte von EcoFlow sind notstromfähig. Das heißt, dass unsere Powerstationen den generierten Strom zuverlässig speichern und zudem netzunabhängig aufladbar sind. Dabei bieten wir Ihnen zwei Produktlinien, je nachdem, was Sie sich von Ihrer Photovoltaikanlage wünschen.

DELTA-Serie

Die DELTA-Serie wurde für die Notstromversorgung sowie die Energieversorgung Ihres Zuhauses generiert und kann durch verschiedene Größen sowie zusätzliche Panels, Batterien und Akkus perfekt auf Ihre Bedürfnisse bei der Stromerzeugung zugeschnitten werden. Die Geräte der DELTA-Serie können drinnen und draußen betrieben werden und taugen sogar für die komplett netzunabhängige Versorgung Ihres Heims. Mithilfe des Smart Home Panels können Sie in Ihre Heimstromkreise integriert werden. Im Falle eines Stromausfalls springt das System dann automatisch auf die Notstromversorgung um. Mit der innovativen X-Boost-Technologie können Sie Ihre Powerstation ganz besonders schnell aufladen. So ist – zumindest theoretisch – eine dauerhafte Versorgung Ihres Hauses auch bei längeren Stromausfällen möglich.

RIVER-Serie

Die RIVER-Serie bietet Ihnen eine zuverlässige Stromversorgung im Freien. Die tragbaren Powerstationen gibt es ebenfalls in verschiedenen Größen, sodass Sie eine passende Lösung für sich finden – egal, ob Sie Stromversorgung für Ihr Wohnmobil oder ein netzunabhängiges Heim suchen. Auch die Geräte der RIVER-Serie lassen sich erweitern, um allen Ansprüchen gerecht zu werden.

Solarpanels

EcoFlow bietet Ihnen eine große Auswahl an hochwertigen und recyclebaren Solarpanels mit Leistungen zwischen 100 und 400 W. Ganz besonders unsere tragbaren und faltbaren Solarpanels eignen sich hervorragend dafür, das Optimum aus Ihrer Solaranlage herauszuholen, da sich Winkel und Ausrichtung zur Sonne ganz einfach optimieren lassen. Noch einfacher geht das außerdem mit dem EcoFlow Solar Tracker.

funktioniert solar auch ohne sonne

Fazit: Funktioniert Solar nun also auch ohne Sonne?

Wie wir gesehen haben, funktioniert Photovoltaik auch dann, wenn Sie nicht im sonnigen Rio sondern eher in Regionen wohnen, die weniger Sonne bekommen oder ganz ohne Sonne auskommen. Natürlich führen mehr Sonnentage auch zu mehr Spitzenleistungen. Mit einer Solaranlage in einer vernünftigen Größe, die Sie optimal ausrichten, lassen sich aber auch in weniger sonnenverwöhnten Gegenden präsentable Ergebnisse erzielen. Mit den Produkten von EcoFlow, die für eine flexible und perfekte Ausrichtung optimiert sind und zudem eine sehr gute Umwandlungsrate von 23 % aufweisen, sind Sie jederzeit gut beraten.

Wichtig ist allerdings, sich vorher im Klaren darüber zu sein, wofür Sie Ihre Solaranlage nutzen möchten. Geht es Ihnen um eine verlässliche Notstromversorgung, ergibt eine Solaranlage, die am öffentlichen Stromnetz teilnimmt, keinen Sinn. Sie benötigen eine Anlage, die den Strom speichert und im Falle eines Stromausfalls Ihre Heimstromversorgung übernimmt. Auch eine schnelle Aufladung mit Solarenergie muss möglich sein, wenn Sie auch längere Stromausfälle unbeschadet überstehen möchten. Auch hier kommen die Produkte von EcoFlow ins Spiel, die extra zu diesem Zweck konzipiert wurden.

In Zukunft funktioniert Ihre Photovoltaikanlage also nicht nur mit wenig Sonne, sondern auch bei einem Stromausfall!

EcoFlowhttps://de.ecoflow.com/
EcoFlow ist ein Unternehmen für tragbare Strom- und erneuerbare Energielösungen. Seit der Gründung im Jahr 2017, hat EcoFlow seinen Kunden in über 85 Märkten, mit seinen DELTA- und RIVER-Produktlinien, von tragbaren Kraftwerken zu umweltfreundlichem Zubehör, sorgenfreie Energie geboten.

Share this article

Recent posts

Mehr lesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein