Wie viele Solarmodule braucht man für eine 9 kW Solaranlage? Wie mächtig muss es sein?

-

Möchten Sie angesichts steigender Strompreise und drohender Stromausfälle in diesem Winter auf Solarenergie zurückgreifen, um Ihren eigenen Strom zu produzieren und Geld zu sparen? Nur fragen Sie sich, wie viele Solarmodule für eine 9 kW Solaranlage benötigt werden?

Tatsächlich zeigt die Studie Ihres Photovoltaikprojekts, dass Sie sich für eine Leistung von 9 kWp entscheiden müssen, um Ihren Bedarf zu decken, aber Sie haben keine Ahnung, was dies in Bezug auf die Module bedeutet. Mit diesem Ratgeber helfen wir Ihnen.

Sonnenkollektoren 9 kW

Wie viele Sonnenkollektoren werden für 9 kW Strom benötigt?

Solarenergie ist eine Eigenverbrauchslösung, die zudem viele Vorteile hat, sowohl finanziell als auch ökologisch. In diesem Sinne treffen Sie die richtige Wahl, wenn Sie die Installation von Photovoltaikmodulen in Betracht ziehen, um Ihren eigenen Strom zu produzieren. Es ist jedoch wichtig, die Leistung des letzteren sorgfältig zu wählen.

‍Wenn Sie diesen Artikel lesen, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie viele Solarmodule Sie benötigen, um 9 kWp zu erreichen. Um Sie in Ihrem Denken zu unterstützen und Ihnen zu helfen, die Dinge klarer zu sehen, werden wir uns gemeinsam einige Punkte ansehen:

  • Die Anzahl der für diese Leistung erforderlichen Photovoltaikmodule
  • Die Fläche, die Sie für Ihre Installation einplanen müssen
  • Das Budget, das diesem ökologischen und ökonomischen Projekt zugewiesen werden soll

‍Zunächst müssen Sie den Unterschied zwischen kW – Kilowatt – und kWp – Kilowatt-Peak verstehen. In der Tat, wenn Sie jemals etwas über Solarmodule gelernt haben, müssen Sie von diesen beiden Begriffen gehört haben, aber was bedeuten sie wirklich?

kW – Kilowatt – sind Einheiten, die die Leistung eines Mittels zur Stromerzeugung, eines Motors oder eines Geräts ausdrücken. Es misst also die Fähigkeit, eine bestimmte Energiemenge bereitzustellen. Bei Ihren Haushaltsgeräten geben Ihnen die daran angebrachten Etiketten Auskunft.

‍Wp – Kilowatt-Peak – gelten nur für die Photovoltaikbranche. Sie entsprechen der maximalen Leistung, die ein Solarmodul unter Standardbedingungen liefert, d. h. im Sommer, mitten am Tag, wenn die Sonneneinstrahlung optimal ist. Dies bedeutet, dass die Solarmodule in den meisten Fällen nicht 100 % dieser Leistung bei 100 % erreichen.

‍Mit anderen Worten, die tatsächliche Produktion einer Photovoltaikanlage variiert je nach Jahreszeit und Sonneneinstrahlung. Um noch mehr Energie zu sammeln, können Sie sich mit dem Solartracker EcoFlow ausstatten, der dank seiner Schwenkbarkeit auf zwei Achsen den ganzen Tag über eine ideale Ausrichtung für Ihre Module bietet. So können Sie Ihre Energiesammlung um ca. 30 % steigern.

Woher wissen Sie, wie viele Solarmodule für 9 kW Solaranlage benötigt werden?

Um die Anzahl der Solarmodule zu berechnen, die Sie benötigen, um 9 kW zu produzieren, müssen Sie die Leistung eines Standardmoduls und seine Abmessungen berücksichtigen.

Auf dem Markt gibt es viele Modelle von Photovoltaikmodulen, die unterschiedliche Einheitsleistungen haben. Im Allgemeinen erzeugt ein Standardgerät 375 W. Um 9 kW zu erreichen, benötigen Sie also 24 Panels.

Sobald diese Informationen bekannt sind, müssen Sie die Größe des Panels berücksichtigen. In den meisten Fällen beträgt die Fläche davon 1,8 m². Dieser Punkt ist wichtig, um die Gesamtfläche zu definieren, die Sie auf Ihrem Dach benötigen.

EcoFlow-Solarmodule sind in 100 W, 110 W, 160 W, 220 W und 400 W erhältlich. Sie bieten daher eine hohe Solarenergieproduktion sowie einen hohen Wirkungsgrad und können miteinander verbunden werden, um noch mehr Leistung zu erbringen. Ihre Oberfläche variiert zwischen 0,75 m² für das 110-W-Panel und 2,48 m² für das 400-W-Panel.

Wie viel Dachfläche benötigen Sie, um 9-kW-Solarmodule zu installieren?

Für die Installation eines Solarparks auf Ihrem Dach müssen Sie die benötigte Gesamtfläche berechnen, aber Sie müssen auch die Typologie Ihres Daches untersuchen, um zu wissen, ob es für Ihr Projekt nutzbar ist.

Sie müssen daher zunächst die Größe Ihrer 24 Solarmodule schätzen und auch eine Sicherheitszone berücksichtigen, die um Ihre Anlage herum abgegrenzt werden muss. Wenn Sie Ihre Paneele an der Dachkante anbringen, riskieren Sie nämlich, sie Windwiderstand auszusetzen. Sie müssen also rund zwanzig Zentimeter um Ihren Photovoltaikpark herum zu Ihrer Berechnung hinzurechnen.

‍Um abschließend eine Leistung von 9 kWp zu erreichen, müssen Sie ungefähr 50 m² für die Installation der 24 Paneele einkalkulieren.

Gut zu wissen: Ihre Elektroinstallation muss für diese Leistung dreiphasig sein.

Kann Ihr Dach Sonnenkollektoren aufnehmen?

Um herauszufinden, ob Ihr Dach Ihr Photovoltaik-Installationsprojekt aufnehmen kann, müssen mehrere Kriterien berücksichtigt werden:

  • Ihr Dach sollte nach Süden ausgerichtet sein, damit Sie effizient produzieren können.
  • Kein Hindernis, wie z. B. ein Baum oder ein Gebäude, darf den Lichtempfang stören. ‍
  • Die Beschaffenheit Ihres Daches muss in der Lage sein, das Gewicht der Sonnenkollektoren zu tragen. Unter denen, die diese Art der Installation nicht aufnehmen können, finden Sie:
    • Dächer aus Faserzement
    • Zinkdächer
    • Strohdächer
Sonnenkollektoren für 9 kW

Wie viele Solarmodule werden für 3 kW und für 6 kW Strom benötigt?

Die Fläche Ihres Daches ist zu klein für Ihren Photovoltaikpark von 9 kW Strom? Entscheiden Sie sich in diesem Fall für eine geringere Leistung. Lassen Sie uns zusammen die Anzahl der Solarmodule sehen, die benötigt werden, um 3 kW und 6 kW zu erhalten:

  • Für eine Leistung von 3 kW benötigen Sie 8 Panels vom Standardtyp und benötigen insgesamt eine Fläche von ca. 16 m².
  • Für eine Leistung von 6 kW benötigen Sie 16 Panels vom Standardtyp und benötigen insgesamt eine Fläche von ca. 31 m².

Außerdem können Sie Ihren Photovoltaikpark auf dem Dach Ihrer Garage, Ihres Schuppens, Ihrer Werkstatt oder Ihrer Pergola-Markise installieren. Es ist auch möglich, eine Installation direkt auf dem Boden, an einer Wand und sogar auf einem Balkon zu wählen.

EcoFlowhttps://de.ecoflow.com/
EcoFlow ist ein Unternehmen für tragbare Strom- und erneuerbare Energielösungen. Seit der Gründung im Jahr 2017, hat EcoFlow seinen Kunden in über 85 Märkten, mit seinen DELTA- und RIVER-Produktlinien, von tragbaren Kraftwerken zu umweltfreundlichem Zubehör, sorgenfreie Energie geboten.

Share this article

Recent posts

Mehr lesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein