Welchen Sinn hat der Schritt in Richtung Energieunabhängigkeit für jeden Einzelnen?

-

Suchen Sie Energieunabhängigkeit für Ihr Zuhause? Es stimmt, dass die Idee, Solarenergie zu nutzen, um keine Stromrechnung mehr bezahlen zu müssen, ziemlich attraktiv ist. Der Begriff Eigenverbrauch entspricht der Unabhängigkeit von Versorgern durch eigene Stromerzeugung. Aber ist eine totale Autonomie für einen Einzelnen wirklich möglich und welches Interesse stellt dies dar?

Energieunabhängigkeit

Warum sollte man sich für Solarenergie entscheiden?

Die unerschöpfliche, erneuerbare und kostenlose Sonnenenergie wird im Wesentlichen auf zwei Arten genutzt: zur Stromerzeugung – Solarenergie aus Photovoltaikanlagen– und zur Wärmeerzeugung – thermische Solarenergie. Angesichts des jährlich steigenden Preises der Kilowattstunde – kWh – ist dies daher eine besonders interessante Lösung.

Die Nutzung der Solarenergie wird es Ihnen tatsächlich ermöglichen, die Energiekrise zu überwinden und die Höhe Ihrer Rechnungen erheblich zu senken.

Photovoltaik-Solarmodule wandeln die Sonnenstrahlen mithilfe von Photovoltaikzellen in Strom um. Diese Paneele werden normalerweise auf dem Dach von Gebäuden platziert, können aber auch auf dem Boden, auf einem Balkon, in einer Garage usw. installiert werden.

Suchen Sie nach einer globalen Lösung, um Energieunabhängigkeit zu erreichen? EcoFlow bietet Ihnen ein komplettes Haushaltsbatteriesystem, das Sie vollständig vom Netz befreien kann. Eine sichere und saubere Energieversorgung, die sich aus den neuesten Innovationen der Solarenergiebranche zusammensetzt.

Thermische Sonnenkollektoren hingegen erzeugen Wärme, die für die Warmwasserbereitung oder Heizung genutzt werden kann.

Ist Energieunabhängigkeit zur Notwendigkeit geworden?

Die mit dem Coronavirus verbundene Pandemie, der Krieg in der Ukraine, die Abschaltung von so gut wie allen deutschen Kernreaktoren … So viele Gründe, die bereits seit mehreren Monaten eine besorgniserregende Energiekrise verursachen. Am 26. August hat die Ankündigung von Rekordpreisen die Besorgnis weiter erhöht und es wird nicht besser werden. Tatsächlich handelt es sich bei den angekündigten Tarifen um den für 2023 im Voraus gekauften Strom. Diese haben einen Preis pro Megawattstunde – MWh – von mehr als 1.000 € erreicht, während er ein Jahr zuvor bei 85 € lag!

Damit steht das Ziel der Energieunabhängigkeit jedes Einzelnen – also die Fähigkeit, sich aus der Abhängigkeit vom deutschen Staatsnetz zu befreien und seinen Energiebedarf selbstständig zu decken – mehr denn je auf der Tagesordnung.

In dem Zug kommt Photovoltaik ins Spiel. Neben einer Eigenverbrauchslösung hat es auch viele ökologische und finanzielle Vorteile.

Was ist ein autonomes Haus?

Ein energieautarkes Haus ist per Definition eine Wohnung, die ihren Energiebedarf produziert und verbraucht. Das bedeutet also: totale Energiewende, mehr Stromrechnungen und Unabhängigkeit vom Verteilnetz. Es ist verlockend, nicht wahr? Aber ist es machbar?

Hier ist eine Tabelle, in der Sie den Autonomiegrad, die Höhe der Investition und die Rentabilität für jede Installation finden können:

InstallationstypInstallation von 3 kWp, mit Hausautomation und ohne Speicher  Installation von 6 kWp, mit SpeicherVollständige Autonomie
Autonomie35 %60 %99 %
Investment8 500 €25 000 €50 000 €
Rentabilität10 %6 %1 %

Wie Sie sehen können, ist eine vollständige Energieunabhängigkeit für eine Person möglich, aber bisher nicht sehr rentabel.

Daher ist eine vollständige Autonomie nicht sehr interessant, sowohl in Bezug auf die finanzielle Amortisation als auch in Bezug auf die Rentabilität. Eine Installation ohne Speicher oder eine Installation mit einer Autonomie zwischen 60 und 80 % ist im Vergleich vorteilhafter.

Was sind die Vor- und Nachteile der Energieunabhängigkeit in Ihrem Zuhause?

Investieren und Ihr Eigenheim autark machen hat viele Vorteile:

  • Sie verwalten Ihren Verbrauch selbst.
  • Sie sind unabhängig in Bezug auf Ihren Vertrag bei einem Energieversorger.
  • Sie befreien sich vom lokalen Energienetz.
  • Sie verwenden erneuerbare und ökologische Ressourcen, was Ihre Umweltbelastung erheblich reduziert.

Bevor Sie jedoch loslegen, gibt es einige Nachteile, die Sie berücksichtigen sollten. In der Tat verursacht ein autonomes Haus ziemlich erhebliche Kosten, wenn es eingerichtet wird. Langfristig sind die Auswirkungen jedoch positiv und der Return on Investment nach Beschaffung der Infrastrukturen sehr interessant.

Sie sollten auch bedenken, dass Sie unabhängig von der Art der Installation etwas Platz bieten müssen, egal ob innerhalb oder außerhalb Ihres Hauses.

Solargenerator

Warum sollten Sie EcoFlow-Geräte wählen, um Ihr Zuhause unabhängiger zu machen?

Bevor Sie eine vollständige Energieunabhängigkeit für Ihr Zuhause in Betracht ziehen, können Sie es dank EcoFlow-Geräten einfach autonomer machen.

Zunächst einige Tipps zum Energiesparen:

  • Isolieren Sie Ihre Böden, Wände, Dachböden und Fenster.
  • Sammeln Sie Regenwasser.
  • Installieren Sie ein Abwasserbehandlungssystem durch Schilf und Wasserpflanzen – Sanitärgarten.
  • Installieren Sie Sonnenkollektoren.
  • Investieren Sie in ein Haus, das ständig der Sonne ausgesetzt ist

Dann sollten Sie wissen, dass EcoFlow-Solarmodule sich an alle Situationen anpassen. Also, ob Sie Eigentümer oder Mieter sind, ob für Ihr Zuhause, Ihr Wohnmobil oder als Begleiter auf Ihren Ausflügen, unsere Geräte sind perfekt!

Es sind mehrere Modelle erhältlich – 100 W, 110 W, 160 W, 220 W und 400 W – damit Sie sich nach Ihren Bedürfnissen ausstatten können. Einfach zu bedienen, einfach zu installieren, sie sind außerdem leicht, robust, wasserdicht, faltbar und tragbar. Dies ist eine ideale Lösung, wenn Sie einen Schritt in Richtung Energieunabhängigkeit machen möchten, aber Mieter sind oder Ihr Dach keine herkömmliche Installation aufnehmen kann. Darüber hinaus haben EcoFlow-Solarmodule einen Umwandlungswirkungsgrad von 22,4 %.

Um noch ein bisschen autonomer zu sein, können Sie Ihr Solarpanel außerdem an eines der tragbaren EcoFlow-Kraftwerke anschließen, um die Energie zu speichern und jederzeit wieder zu verteilen. Tag und Nacht nutzbar, sicher, leise und leistungsstark, gehören unsere Solargeneratoren zu den besten Angeboten auf dem Markt.

Bei einem Stromausfall kann beispielsweise der EcoFlow DELTA Pro Generator + 400 W Solarpanel Ihr Zuhause mit Strom versorgen. Er hat eine Kapazität von 3,6 kWh, die auf bis zu 25 kWh skaliert werden kann. Es ermöglicht Notstromversorgung zu Hause, intelligentes Energiemanagement, Senkung Ihrer Energiekosten und mehr. Mit anderen Worten, diese Lösung garantiert Sicherheit und Energieunabhängigkeit.

EcoFlowhttps://de.ecoflow.com/
EcoFlow ist ein Unternehmen für tragbare Strom- und erneuerbare Energielösungen. Seit der Gründung im Jahr 2017, hat EcoFlow seinen Kunden in über 85 Märkten, mit seinen DELTA- und RIVER-Produktlinien, von tragbaren Kraftwerken zu umweltfreundlichem Zubehör, sorgenfreie Energie geboten.

Share this article

Recent posts

Mehr lesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein